Täter flieht mit wenigen Euro Beute

Überfall auf Bäckereifiliale

Minden - Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen eine Bäckerei an der Portastraße im Mindener Stadtteil Rodenbeck überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Räuber kurz nach 7.30 Uhr die in einem Lebensmitteldiscounter ansässige Filiale und verlangte von der Angestellten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Seine Forderung unterstützte er durch die Drohung mit einem Messer.

Die 51-Jährige steckte das Geld in die vom Täter mitgebrachte Einkaufstüte. Anschließend konnte der Räuber mit der Beute von wenigen Euro vom Tatort in unbekannte Richtung fliehen.

Der Täter wird auf rund 30 Jahre geschätzt. Er ist zirka 1,65 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit einer brauen Kapuzenjacke dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Sein Gesicht hatte er mit einem gestreiften Winterschal verhüllt. Unter der Kapuze waren graue Haare erkennbar. Der Räuber sprach deutsch mit leichtem südländischem Akzent. Hinweise erbittet die Polizei in Minden unter Telefon 0571/88660.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Kommentare