Identität geklärt / Keine sichtbaren Verletzungen

Staatsanwaltschaft beantragt Obduktion der Glacis-Leiche

Minden - Nach dem Fund einer männlichen Leiche im Glacis in Minden am Samstagmorgen hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld zur Klärung der Todesumstände eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Der zuletzt in Minden wohnhafte 39-jährige Mann war von Passanten am Morgen in der Nähe der Bastau leblos aufgefunden worden, berichtet die Polizei. Ein Notarzt hatte nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Leiche habe keine äußerlichen Verletzungen aufgewiesen. Da bei der Person ein Ausweisdokument gefunden wurde, konnte die Polizei die Identität des Mannes zweifelsfrei feststellen.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Süßer Traumberuf

Süßer Traumberuf

Süßer Traumberuf
Keine Ställe in Tonnenheide

Keine Ställe in Tonnenheide

Keine Ställe in Tonnenheide

Kreis genehmigt Hähnchenmaststall-Bau

Kreis genehmigt Hähnchenmaststall-Bau
Neues Leben im Hundertwasser-Haus

Neues Leben im Hundertwasser-Haus

Neues Leben im Hundertwasser-Haus

Kommentare