Frau verliert Kontrolle über ihr Auto / Erhebliche Verletzungen

Seniorin fährt gegen Hauswand

Eine 82-Jährige krachte aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen gegen die Hauswand ihres Nachbarn. - Foto: Polizei.

Hille - Die Autofahrt einer Seniorin endete am Donnerstagnachmittag an einer Hauswand. Die Seniorin (82) rangierte gegen 15 Uhr an der Hauptstraße mit ihrem Ford, als sie aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Sie beschleunigte das Auto und krachte in die Hauswand ihres Nachbarn.

Bei dem Unfall zog sich die Seniorin Angaben der Polizei zufolge Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden gebracht.

Die Hauswand und das Auto wurden bei dem Unglück erheblich beschädigt. Der Ford musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf rund 23.000 Euro taxiert, heißt es im Polizeibericht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Kommentare