Drogen gefunden bei Hausdurchsuchung

Polizei nimmt Dealer fest

Minden - Bei Verkehrskontrollen bekamen Polizisten der Mindener Wache Hinweise, die sie auf die Spur von Drogendealern führten. Bei einer Hausdurchsuchung spürten sie neben Amphetamin auch Cannabis sowie Drogengeld auf. Die Einsatzkräfte nahmen fünf Männer und eine Frau im Alter von 18 bis 31 Jahren fest, teilt die Polizei mit.

Zunächst hatte eine Streifenwagenbesatzung gegen 21.30 Uhr in der Friedrich-Wilhelm-Straße einen Wagen angehalten. Der Fahrer stand dabei nicht nur unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, sondern im Wagen fanden die Beamten auch Marihuana. Rund eine halbe Stunde später kontrollierten die Einsatzkräfte ein anderes Auto. Auch hier führte der Beifahrer Marihuana mit sich. Später wurde noch der Wagen eines Mindeners (31) kontrolliert. Der Fahrer stand unter dem Einfluss berauschender Mittel, hatte keinen Führerschein und wurde per Haftbefehl gesucht. Sein Beifahrer (35) führte Betäubungsmittel mit sich.

Spürhund im Einsatz

Durch die Kontrollen geriet ein in der Nähe stehendes Haus in den Blickpunkt der Beamten. Bei einer Durchsuchung setzten die Ermittler einen Drogenspürhund ein und fanden das Amphetamin, Cannabis und Drogengeld. Es folgte die Festnahme des Dealers (30) sowie seiner Bekannten (18).

Genauso erging es auch einem 18-jährigen Mann aus Petershagen. Er war den Einsatzkräften in der Nähe des Hauses aufgefallen. Da er Betäubungsmittel mitführte, wurde auch er vorläufig festgenommen, heißt es im Polizeibericht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse

Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

15-jähriger Schüler mit Beil bedroht und ausgeraubt

15-jähriger Schüler mit Beil bedroht und ausgeraubt

Kommentare