Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Siebenjährige von Auto erfasst

1 von 1

Den Ermittlungen der Polizei zufolge war ein 24-jähriger Autofahrer aus Löhne (Kreis Herford) auf der Lübbecker Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als das siebenjährige Mädchen um kurz nach 18 Uhr an der Ampelanlage bei "Grün" die Straße überqueren wollte, kam es zur Kollision mit dem Auto. Die Beamten gehen derzeit davon aus, dass der Autofahrer das Rotlicht der Lichtzeichenanlage nicht beachtete, als er in den Kreuzungsbereich einfuhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Ein stählerner Allrounder im Team: Die Leester Feuerwehr hat kürzlich einen neuen rund 300.000 Euro teuren Spezialwagen mit der sperrigen Bezeichnung …
Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Württemberg-Cup in Ristedt

Über 500 Zuschauer besuchten bei bestem Fußballwetter den Finaltag des Württemberg-Cup 2017. Im Endspiel gewann der Bremer SV mit 5:0 Toren gegen den …
Württemberg-Cup in Ristedt

„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Ein Regenschauer hat die Besucher am Donnerstagabend beim „Summer in the City“ in Weyhe nicht abgeschreckt, um den Marktplatz in Kirchweyhe …
„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

Gut gelaunte und hoch motivierte Spieler und bestes Sommerwetter - die perfekte Mischung für den ersten Wettkampftag bei der Flunkyball-Meisterschaft …
Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft