Fußgänger bei Verkehrsunfall auf dem Klausenwall schwer verletzt

Minden - Ein 25-jähriger Fußgänger ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann war auf dem Klausenwall in Minden von einem Taxi erfasst worden.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 2.20 Uhr. Demnach bemerkte der Taxifahrer, der auf dem Klausenwall in Richtung Birne fuhr, in Höhe der AOK einen Mann, der auf der Straße stand. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver konnte der Taxifahrer die Kollision nicht mehr verhindern. Der 25-Jährige schleuderte über die Motorhaube und blieb schwer verletzt auf dem angrenzenden Gehweg liegen. Er wurde stationär im Klinikum aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare