Feuer in Bahnhofskaserne in Minden

+
Brand in Bahnhofskaserne

Minden - Im Dachstuhl der ehemaligen Bahnhofkaserne in Minden ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Auch am Dienstag dauern die Löscharbeiten noch an.

Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Löscharbeiten mussten wegen Starkregens in der Nacht zunächst unterbrochen werden, konnten am Morgen aber fortgeführt werden. Da der Rauch auch ins Stadtgebiet zog, sollten Anwohner zunächst Fenster und Türen geschlossen halten. Allerdings wurden keine Schadstoffe in der Luft festgestellt.

Die Ursache des Feuers war unklar. Die Löscharbeiten dauern auch am Dienstag noch an. Das leerstehende Gebäude hat eine Grundfläche von 1600 Quadratmetern.
dpa

Mehr zum Thema:

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare