Polizei nimmt Tatverdächtige fest

18-Jährige von zwei Männern sexuell bedrängt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Minden - Eine 18-jährige Frau ist am Montagabend in einer schlecht beleuchteten Nebenstraße in der Mindener Innenstadt von zwei Männern angegriffen und massiv sexuell bedrängt worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Frau sei von einem der Täter festgehalten worden, während der andere sie unsittlich begrabschte, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Erst nach einiger Zeit gelang es der 18-Jährigen sich zu befreien und in Richtung Martinikirchhof zu flüchten. Von dort informierte sie ihre Eltern und schloss sie sich in ihr Auto ein. Anschließend erfolgte der Notruf bei der Polizei. Die rückte mit drei Streifenwagen aus und konnte nach einem Hinweis in einer Wohnung in der Opferstraße zwei Tatverdächtige festnehmen.

Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam stritten die beiden Männer (20 und 26 Jahre alt) in ihren Vernehmungen jegliche Vorwürfe ab. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen versuchter sexueller Nötigung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Kommentare