Keine Gefahr für Notaufnahmeeinrichtung

Schwelbrand bei Kraftwerksrückbau

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Veltheim - Bei Rückbauarbeiten am ehemaligen Kraftwerk Veltheim kam es am Freitagvormittag zu einem Schwelbrand, teilt die Polizei mit.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde gegen 11 Uhr bei Arbeiten im Kellerbereich ein Strom-führendes Kabel durchtrennt. Ein technischer Defekt war die Folge. Dadurch entstand in dem schwer zugänglichen Bereich der Brand. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Kräften vor Ort. Nach rund einer Dreiviertel Stunde konnte das Feuer Angaben der Polizei zufolge gelöscht werden. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.

Für die Bewohner der angrenzenden Flüchtlings-Notaufnahmeeinrichtung des Kreises bestand zu keinerlei Zeit eine Gefahr.

Mehr zum Thema:

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare