Familie verunglückt auf Heimfahrt / Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Urlaub endet in Klinik

+
Der BMW der Familie war gegen einen Baum geprallt.

Porta Westfalica/Rahden - Auf der Heimfahrt aus dem Urlaub ist eine fünfköpfige Familie aus Minden in der Nacht zu gestern auf der Portastraße in Porta Westfalica-Barkhausen mit dem Auto schwer verunglückt. Während der hinter dem Steuer sitzende 44-jährige Vater und seine sechsjährige Tochter nach Angaben der Polizei mit leichten Verletzungen davon kamen, erlitten seine 29-jährige Ehefrau sowie die beiden weiteren Kinder im Alter von einem und vier Jahren schwere Verletzungen. Ein alarmierter Notarzt sowie die Besatzungen dreier Rettungswagen kümmerten sich um die Familie.

Die befand sich nur wenige Kilometer von ihrem Wohnort entfernt, als der in Richtung Minden fahrende Wagen, ein BMW, gegen 2 Uhr kurz hinter der Einmündung mit der Heinrichstraße nach links von der Straße abkam. Das Auto überfuhr ein Straßenschild, riss einen Leitpfosten und eine Straßenlaterne um und prallte schließlich frontal gegen einen Baum. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge besteht der Verdacht, dass der Fahrer möglicherweise auf Grund eines Sekundenschlafs von der Fahrbahn abkam. Die auf der Rückbank befindlichen Kinder waren altersgerecht gesichert.

Der schwer beschädigte BMW wurde später abgeschleppt. Eine Fachfirma kümmerte sich zudem um die Sicherung der Laterne. Den Schaden schätzt die Polizei auf circa 27000 Euro.

Bereits Mitte August ereignete sich im Kreis Minden-Lübbecke ein ähnlicher Unfall. Dabei starb eine 22-jährige schwangere Frau. Eine dreiköpfige Familie befand sich am 14. August ebenfalls auf der Heimreise aus dem Urlaub, als ihr Wagen auf der B239 in Rahden gegen 2.30 Uhr von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Der am Steuer sitzende Vater und sein einjähriger Sohn wurden schwer verletzt. Auch hier war nach Vermutungen der Polizei Übermüdung unfallursächlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare