Apotheke in Petershagen überfallen

Petershagen - Eine Apotheke in Petershagen wurde am vergangenen Freitag gegen 18 Uhr von einem bewaffneten Täter überfallen. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und raubte die Tageseinnahmen.

Nach Tatausführung flüchtete er mit einem PKW, an dem keine Kennzeichen angebracht waren. Die aufmerksame Angestellte konnte den Täter sowie das betreffende Fluchtfahrzeug detailliert beschreiben. Polizeibeamte fanden den PKW auf einem Hinterhof parkend. Der 54-jährige Tatverdächtige wurde anschließend in seiner Wohnung festgenommen. Bei einer Durchsuchung konnte die Beute als auch eine Pistole (Softairwaffe) beschlagnahmt werden. Das Fluchtfahrzeug war nicht zugelassen und wurde ebenfalls sichergestellt.

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Kommentare