Autos kollidieren auf der Kreuzung

Junger Autofahrer von Navi abgelenkt

+
Weil er vermutlich durch sein Navi abgelenkt war, kollidierte der Fahrer des Seats mit einem BMW.

Minden - Zur Kollision zweier Autos auf der Kreuzung Hahler Straße und Petershäger Weg kam es am Montag. Dabei verletzte sich laut Polizeibericht ein 20-jähriger Autofahrer leicht. Der war gegen 13.20 Uhr auf der Hahler Straße in Richtung Wittelsbacherallee unterwegs. Laut eines Zeugenhinweises soll der junge Mann mit seinem Seat bei „Rot“ in den Kreuzungsbereich gefahren sein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 48-Jährigen, der auf dem Petershäger Weg in Richtung Königstraße fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der BMW herum. Der Seat kam schwer beschädigt auf der Kreuzung zum Stehen.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge besteht der Verdacht, dass der 20-Jährige durch einen Blick auf sein Navigationsgerät abgelenkt war und deshalb nicht auf das Rotlicht der Ampel achtete.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 20000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Kommentare