Zirka 15.000 Euro Sachschaden

Auto kippt nach Aufprall um: Drei Verletzte

+
Der Renault kippte nach dem Aufprall auf die Seite

Minden - Drei Menschen wurden am Montagabend bei einem Autounfall verletzt. Ein Renault kippte in Folge des Aufpralls auf die Seite.

Laut Polizeiangaben wollte  ein 42-jähriger Mann mit seinem Auto nach links in die Stiftsallee einbiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Renault, der von einem 22-Jährigen gefahren wurde. Der Wagen des jungen Mannes kippte durch den Aufprall auf die Seite. 

Die beiden Autofahrer und der 21-jährige Beifahrer im Renault wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro, sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare