Zirka 15.000 Euro Sachschaden

Auto kippt nach Aufprall um: Drei Verletzte

+
Der Renault kippte nach dem Aufprall auf die Seite

Minden - Drei Menschen wurden am Montagabend bei einem Autounfall verletzt. Ein Renault kippte in Folge des Aufpralls auf die Seite.

Laut Polizeiangaben wollte  ein 42-jähriger Mann mit seinem Auto nach links in die Stiftsallee einbiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Renault, der von einem 22-Jährigen gefahren wurde. Der Wagen des jungen Mannes kippte durch den Aufprall auf die Seite. 

Die beiden Autofahrer und der 21-jährige Beifahrer im Renault wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro, sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Kommentare