Rahden

Mastställe: Keine Erschließung über den Tonnenheider Schulweg

+
Zuhörer Heinz Behring aus Tonnenheide bot einen alternativen Standort für die Mastställe an. ·

Rahden - Die in Tonnenheide geplanten Hähnchenmastställe für insgesamt 80 000 Tiere, die ein heimischer Landwirt in unmittelbarer Nähe der Grundschule Tonnenheide-Wehe bauen möchte, dürfen nicht – wie im Bauantrag vorgesehen – über den Tonnenheider Schulweg erschlossen werden.

Vor weit mehr als 100 Besuchern, darunter auch viele Kinder, beschloss der Bau-, Planungs- und Entwicklungsausschuss der Stadt Rahden gestern Abend in der Aula der Rahdener Grundschule einstimmig, das gemeindliche Einvernehmen auf der Grundlage der aktuell vorhandenen Antragsunterlagen aus Gründen der Schulwegsicherung und des Schulbetriebes zu versagen. Auch deshalb, weil vom Straßenbaubetrieb eine Erschließung über den Mindener Postweg (L 802) in Aussicht gestellt worden ist. Die Trennung des Schul- und des Maststall-Verkehres ist nach Ansicht der Bauausschuss-Mitglieder zum Schutz der Schüler von öffentlichem Interesse.

Ferner sprach sich der Ausschuss für die Prüfung eines alternativen Standortes aus. Der Investor soll der Stadt nun überarbeitete Antragsunterlagen vorlegen. Alle Rahdener Fraktionen stellten das Wohl der Kinder in diesem Fall über das Maststall-Bauvorhaben. Einen möglichen neuen Standort unweit der Brandheide bot in der Sitzung überraschend Zuhörer Heinz Behring aus Tonnenheide an. Zu Wort kam auch die Bürgerinitiative, die gegen den Maststall-Bau ist. Sprecher Volker Witting sagte, man sorge sich vor allem um das Wohl der Kinder, aber auch um das Dorfleben. · kap

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Coronavirus: Italienische Regierung will Städte abriegeln

Coronavirus: Italienische Regierung will Städte abriegeln

Fury wieder Box-Weltmeister - K.o.-Sieg gegen Wilder

Fury wieder Box-Weltmeister - K.o.-Sieg gegen Wilder

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Kommentare