Lübbecker Wache künftig nachts geschlossen

Mehr Kontrollen statt Innendienst

Lübbecke - Weil die Ausrückzeiten der Lübbecker Wache deutlich über dem Schnitt des Kreises Minden-Lübbecke und des Landes NRW liegen, soll der Bereich Stemwede künftig von der besser aufgestellten Wache in Espelkamp übernommen werden (wir berichteten). Gestern hat Landrat Dr. Ralf Niermann als Chef der Kreisbehörde über eine weitere Umstrukturierungsmaßnahme entschieden. Die Lübbecker Wache wird künftig nicht mehr rund um die Uhr mit einem Innendienstbeamten besetzt sein.

In der Praxis soll diese Änderung laut Polizeisprecher Thomas Bensch kaum negative Auswirkungen haben. Die Wache sei in der Woche künftig in der Früh- und Spätschicht – etwa 6 bis 22 Uhr – besetzt, am Wochenende werde es eine Tagesschicht geben, deren Zeitraum aber noch nicht konkret feststehe. Außerhalb dieser Zeiten müssen sich Bürger mit ihren Anliegen über eine Sprechanlage an die Beamten in Minden wenden. Der Innendienstbeamte ist unter anderem Ansprechpartner für Bürger und für die Aufnahme von Anzeigen zuständig. Nachts seien diese Aufgaben aber kaum nachgefragt, erklärt Bensch.

Die in Lübbecke eingesparten Dienststunden sollen den Bürgern laut dem Polizeisprecher an anderer Stelle zugute kommen, etwa durch Sonderkontrollen oder Sondereinsätze. Die Umsetzung der Landrat-Entscheidung wird allerdings noch einige Monate in Anspruch nehmen. Laut Bensch muss das Lübbecker Gebäude zunächst angepasst werden. Andere Türen, Sprechanlage, Umzäunung des Geländes und ähnliches seien erforderlich.

mer

Mehr zum Thema:

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare