Katze verursacht Verkehrsunfall - Autofahrerin leicht verletzt

Nachdem die Honda-Fahrerin einer Katze auswich überschlug sich ihr Wagen beim Ausweichmanöver. Foto: Polizei

Pr. Oldendorf - Eine 39-jährige Honda-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen die Bremer Straße in Richtung Pr. Oldendorf. Nachdem sie kurz nach 8 Uhr den Hüffer Weg passiert hatte, querte laut Polizei kurz vor ihr eine Katze die Straße.

Die Pr. Oldendorferin kam bei einem Ausweichmanöver ins Schleudern, geriet über die Gegenfahrbahn in den linken Straßengraben, streifte einen Baum und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Leicht verletzt konnte sie sich den Angaben zufolge aus dem auf dem Dach liegenden Wagen befreien. Zur Behandlung wurde sie ins Krankenhaus Lübbecke gebracht. Den Schaden beziffern die Einsatzkräfte auf rund 5.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Kommentare