Elektromobil stößt mit Chevrolet zusammen

83-Jährige stirbt nach Kollision

Durch die Kollision ihres Elektromobils mit einem Chevrolet wurde eine 83-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie später ihren Verletzungen erlag. - Foto: Polizei

Bad Oeynhausen - Auf der Dehmer Straße in Bad Oeynhausen-Dehme kam es am Sonntag Mittag gegen 11.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 83-Jährige aus Bad Oeynhausen so schwer verletzt wurde, dass sie am Nachmittag verstarb.

Eine 49-Jährige aus Porta Westfalica befuhr nach Angaben der Polizei mit ihrem Chevrolet die Dehmer Straße in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit überquerte eine 83-Jährige, die sich auf einem Elektromobil befand, die Fahrbahn aus Sicht der Autofahrerin von rechts nach links. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß zwischen Auto und Elektromobil. Hierbei wurden das Gefährt umgeworfen und die 83-Jährige auf die Fahrbahn geschleudert. 

Durch den Zusammenstoß erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Minden gebracht wurde. Die Dehmer Straße für circa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Kommentare