Dunstabzugshaube gerät in Brand

Flammen zerstören Küche

+
Die Küche in dem Haus in Blasheim brannte vollständig aus.

Lübbecke - Eine beim Kochen in Brand geratene Dunstabzugshaube hat am Montagnachmittag in Lübbecke-Blasheim für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei gesorgt. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Es entstand aber erheblicher Sachschaden. Dieser wird nach ersten vorsichtigen Schätzungen der Polizei auf rund 50.000 Euro beziffert.

Um kurz vor 14.30 Uhr brach das Feuer in der Küche eines Hauses an der Straße An der Masch aus. Eine 78-jährige Bewohnerin hatte zuvor einen Topf mit Kartoffeln auf ihrem Herd erhitzen wollen. Dabei geriet die Dunstabzugshaube in Brand. Eine Anwohnerin war auf den aus dem Küchenfenster aufsteigenden Qualm aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr alarmiert. In der Wohnung selber waren Rauchmelder installiert, welche ebenfalls Alarm schlugen.

Die 78-Jährige konnte das Haus unversehrt verlassen. Die Feuerwehr löschte das Feuer und hatte zudem mit einer Wärmekamera Brandnester in der abgehängten Decke ausmachen können. Neben der komplett ausgebrannten Küche wurden auch das Wohnzimmer sowie der Flurbereich stark verrußt. Da die Wohnung zunächst unbewohnbar erschien, kam die Rentnerin vorläufig bei Verwandten unter.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Deutschland älteste Strandkorb-Manufaktur im Portrait

Deutschland älteste Strandkorb-Manufaktur im Portrait

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Kommentare