Spargelmarkt lockt zahlreiche Besucher nach Oppenwehe

Königliches Gemüse bei strahlendem Sonnenschein

+
Exotisches für den Gaumen: Süße Trockenfrüchte, scharfe Wasabinüsse und vieles mehr stand zur Kostprobe bereit.

Oppenwehe - Er hat eine lange Tradition und lockt noch immer jedes Jahr am 1. Mai unzählige Besucher in das Spargeldorf Oppenwehe. Auch gestern herrschte beim Spargelmarkt auf dem Gelände von Meiers Deele wieder reges Treiben.

Am Spargelbüfett in den Räumlichkeiten von Meiers Deele bildeten sich um die Mittagszeit lange Schlangen.

Neben der Aussicht auf frisch gestochenen Spargel sorgte sicherlich auch der strahlend blaue Himmel dafür, dass sich die Menschen an den zahlreichen Ständen und dem Spargelbüfett drängelten. Ausflügler aus der Umgebung, aber auch ganze Reisegruppen aus Gütersloh, Paderborn oder Osnabrück nutzten den Tag zu einem Bummel über den Spargelmarkt, der sich in den vergangenen Jahren allerdings mehr und mehr zu einem „normalen“ Frühlingsmarkt entwickelt hat. Verkauft wurde das edle Gemüse nur an einem, vom Spargelhof Winkelmann aus Tonnenheide betreuten Stand. Manch ein Besucher machte hier auf dem Heimweg Halt, um sich ein paar Stangen einpacken zu lassen.

An den Ständen gab es viel zu stöbern.

Auch sonst wurde viel für den Genuss geboten von saftigem Backschinken und Kuchen über Gewürze, Öle und Konfitüren bis hin zu Süßem aus dem Orient. An den Ständen der Kunsthandwerker konnten die Besucher in handgefertigten Deko-Artikel, Accessoires und Schmuck stöbern und auch die Werbung für die eigene Region und lohnenswerte Ausflugsziele spielt beim Spargelmarkt immer eine wichtige Rolle. Wer sich von den ganzen Trubel etwas ausruhen wollte, konnte das beispielsweise vor der Bühne der Hüttn‘ Band tun, zu deren Repertoire bayerisches Liedgut genauso gehört wie Schlager und Popmusik. Das Duo war ebenso wie viele der Aussteller nicht zum ersten Mal beim Spargelmarkt dabei.

In den Räumlichkeiten von Meiers Deele spielte dann aber doch der Spargel die Hauptrolle. Egal ob á la Carte oder Büfett, jeder Besucher konnte sich so verwöhnen lassen, wie es ihm am liebsten war. · mer

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Erntefest in Vorwohlde

Erntefest in Vorwohlde

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Erntefest in Martfeld - der Umzug der Kinder

Erntefest in Martfeld - der Umzug der Kinder

Kommentare