Junger Mann bei Unfall schwer verletzt

Diepholzer prallt gegen zwei Bäume

+
Schwer verletzt kam der junge Diepholzer nach dem Unfall ins Krankenhaus.

Hunteburg - Schwer verletzt hat sich am Donnerstagabend ein junger Mann aus Diepholz, als er mit seinem Auto von der Straße abkam und gegen zwei Bäume prallte. Wie die Polizei berichtet befuhr der 19-Jähriger gegen 20.20 Uhr mit seinem Mercedes die Reininger Straße von Hunteburg in Richtung B51.

In Höhe der Nebenstraße „An der Lammert“ kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen zwei Bäume und kam auf dem Acker zum Stillstand. Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark. Der junge Fahrer wurde Angaben der Polizei zufolge schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus nach Ostercappeln. Am Auto entstand Totalschaden.

Nach jetzigem Ermittlungsstand der Beamten ereignete sich der Unfall aus Unachtsamkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Kommentare