Plattdeutscher Gottesdienst am Großen Stein in Tonnenheide war gut besucht

„Ik hewe keene Tied“ – ein Rentnergruß

Der traditionelle plattdeutsche Gottesdienst war gut besucht.

Tonnenheide - (hm) · Bereits am frühen Sonntagmorgen füllte sich das Gelände am Großen Stein in Tonnenheide mit Leben. Viele Besucher waren mit Fahrrädern und Autos zum traditionellen Pflaumenkuchenessen des Vereins für Heimatpflege Tonnenheide gekommen und wollten diesen Aktionstag zuvor mit dem ebenfalls traditionellen plattdeutschen Gottesdienst einstimmen.

Pfarrer Rainer Rohrbeck hatte sich Unterstützung mit ins Boot geholt. Manfred Bollhorst, ehemaliger Kirchenmeister des Presbyteriums der Kirchengemeinde Rahden, hielt die Predigt. Seine Worte stimmten nachdenklich. Es ging um Zeit, die so kostbar sei, weil niemand mehr Zeit habe, sich um andere Menschen zu kümmern. „Oder sind Sie zu bequem, zu müde, oder fehlt Ihnen nur der Mut?“, fragte er in die gläubigen Besucherreihen. Die Liebe zum Herrgott sei wichtig, ebenso wichtig wie die Liebe zu den Menschen, egal welcher Nationalität sie seien, predigte Bollhorst und mahnte vor dem Rentnergruß: „Ick hewe keene Tied.“

Mit Unterstützung des Posaunenchors Rahden unter Leitung von Uwe Kolbus sang die Gemeinde: „De Vögels oll in Holt un Knick stimmt an öhr Leeid so froh un quick. Schall ik alleen so trauern stohn? Min Hart fangt ok to singen an.“ Ebenso froh unterstützte der Frauenchor Tonnenheide den plattdeutschen Gottesdient. Beide, Posaunen- und Frauenchor, sind seit Beginn dieser Traditionsveranstaltung vor 20 Jahren mit von der Partie und bereichern den einmal jährlich stattfindenden plattdeutschen Gottesdienst am Großen Stein musikalisch.

Der Heimatverein hatte im Vorfeld für Sitzgelegenheiten in Form von Stühlen, Bänken und für Dekoration im beheizten Festzelt gesorgt. Pfarrer Rohrbeck wies am Ende des plattdeutschen Gottesdienstes auf den Erntedankgottesdienst am Sonntag, 3. Oktober, hin, der in der Christuskirche Tonnenheide, 10 Uhr, beginnt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Unwetter in Österreich: Hochwasser und abrutschende Hänge

Unwetter in Österreich: Hochwasser und abrutschende Hänge

Selfies auf Schienen und lebensgefährlicher Leichtsinn

Selfies auf Schienen und lebensgefährlicher Leichtsinn

Hongkong: Tränengas gegen Demonstranten

Hongkong: Tränengas gegen Demonstranten

Diese Weihnachtsdekoration liegt 2019 im Trend

Diese Weihnachtsdekoration liegt 2019 im Trend

Kommentare