Vorbereitungen für die vierte Veranstaltung sind angelaufen / Am 19. September in der Begegnungsstätte in Wehdem

„Gesund und fit in Stemwede 2010“

Mehr als 30 Aussteller hatten 2008 bei der dritten Veranstaltung „Gesund und fit in Stemwede“ ihre Informationsstände in der Begegnungsstätte in Wehdem aufgebaut. Die Gesundheitsmesse lockte zahlreiche Besucher an.

Wehdem - (ges) · „Ich möchte die Sache frühzeitig in trockenen Tüchern haben“, kündigt Initiator und Organisator Ulrich Bäcker an. Aus dem Grunde hat er in den vergangenen Tagen mehr als 40 Einladungen an potenzielle Teilnehmer an der Gesundheitsmesse „Gesund und fit in Stemwede“ auf die postalische Reise geschickt.

        Die vierte Auflage der kleinen Messe rund um die Themenbereiche Gesundheit und Fitness, die von Mal zu Mal größer geworden ist und immer mehr Besucher angelockt hat, findet am Sonntag, 19. September, statt. Veranstaltungsort ist wieder die Begegnungsstätte in Wehdem. Dort liefen von 2004 bis 2008 auch bereits die drei ersten Gesundheitsmessen. Veranstalter war und ist der Gewerbeverein Wehdem-Westrup. Dort war Ulrich Bäcker bis zum vergangenen Jahr zweiter Vorsitzender.

Schon bei seinem Ausstieg aus der Führungsriege des Zusammenschlusses örtlicher Gewerbetreibender hatte er zugesagt, auch weiterhin die Verantwortung für „Gesund und fit in Stemwede“ zu übernehmen. Der Vorstand nahm das Angebot Bäckers gern an. Jetzt sind die Vorbereitungen für die vierte Veranstaltung angelaufen.

„Die ersten Zusagen liegen schon vor“, freute sich Bäcker im Gespräch mit unserer Zeitung. „Für den Außenbereich haben bereits das DRK-Blutspendemobil und das Allergie-Mobil vom Deutschen Allergie- und Asthmabund zugesagt. Und erstmals wird auch das Life House-Team mit seinem Spielmobil dabei sein und ein Programm für die kleinen Besucher bieten“, teilte er mit.

Wegen der Erfolge der bisherigen drei Veranstaltungen geht Bäcker davon aus, dass der Platz in der Begegnungsstätte in diesem Jahr gar nicht ausreichen wird. „Mit einigen Ständen werden wir wohl ins Foyer und in die Schulbücherei ausweichen müssen“, vermutet er. „Dafür werden wir die Fachvorträge mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die im Laufe des Nachmittags auch wieder geplant sind, nach Rücksprache mit der Leitung der Stemwederberg-Schule in einen Klassenraum verlegen“, kündigt der Organisator an.

Zur Erinnerung: Bei der dritten Gesundheitsmesse im Jahre 2008 hatten mehr als 30 Beteiligte ihre Stände in und v0or der Begegnungsstäte aufgebaut.

Auch Interessierte, die bisher nicht vom Gewerbeverein Wehdem-Westrup angeschrieben worden sind, haben die Möglichkeit, sich für „Gesund und fit in Stemwede 2010“ am 19. September in der Begegnungsstätte in Wehdem anzumelden: Telefon 05773/991780 oder per Mail unter ulrich.baecker@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Bauzeichner haben den Plan

Bauzeichner haben den Plan

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

Kommentare