Experimente-Tag im Life House

„Genau wie beim Heißluftballon!“

Welche Kerze erlischt zuerst? Gespannt warten (von links) Jasper, die Chemiestudentin Christina Schling, Vanessa und Sophie auf das Ergebnis ihres Experimentes.

Wehdem - (ges) Die dreizehn Mädchen und Jungen hatten das Prinzip schnell erkannt: „Das ist genau so wie beim Heißluftballon!“, berichtete Vanessa stolz, nachdem die Chemiestudentin Christina Schling einen gelben Sack über einem Toaster mit heißer Luft gefüllt hatte. Als sie den Plastikbeutel los ließ, flog er davon.

Das war nur einer der Versuche mit heißer und kalter Luft während des Tages für kleine Forscher im Rahmen des Programms „Ferien in Stemwede“.

Der Experimente-Tag im Life House war zweigeteilt. Vormittags beschäftigte sich Christina Schling mit den fünf- bis siebenjährigen Kindern, nachmittags wurden die Experimente mit den acht- bis zehnjährigen Mädchen und Jungen ein wenig anspruchsvoller.

Beide Aktionen begannen mit einem Kennenlernspiel. Die jüngeren Teilnehmer lernten anschließend, dass sich Luft bei Kälte und Wärme ausdehnt beziehungsweise zusammenzieht.

Die Chemiestudentin, die die Ferienspiele im Life House bereits im dritten Jahr begleitet, zeigte den Kindern auf spielerische Art und Weise, wie interessant chemische Vorgänge sein können. Natürlich galt ihr Hauptaugenmerk der Sicherheit der Kinder. „Passiert ist aber nichts, konnte es eigentlich auch gar nicht“, resümierte sie zum Schluss.

Die Kinder erlebten, wie sich ein Luftballon, der zuvor über eine Wasserflasche gestülpt worden war, ganz langsam in die Flasche zog. Anschließend analysierte Christina Schling mit den Kindern, warum das so ist: „Kalte Luft zieht sich zusammen. Daraus resultuiert das Ergebnis“, erklärte sie den Mädchen und Jungen den gerade beobachteten Vorgang.

Abschließend erstickten die jüngeren Kinder mit unterschiedlich großen Gläsern zuvor entzündete Schwimmkerzen. Die Flammen unter kleinen Gläsern erloschen zuerst. „Das liegt daran, dass sich in den kleinen Gläsern weniger Sauerstoff befindet“, erläuterte die Studentin.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Kommentare