Singkreis Pr. Ströhen und gemischter Chor Wagenfeld bieten frühlingshafte Klangvielfalt

Gelungene Premiere für Chorprojekt

+
Stimmgewaltiger Ausklang eines Frühlingstages: Der Singkreis Pr. Ströhen und der gemischte Chor Wagenfeld luden zum gemeinsamen Konzert in die Pr. Ströher Immanuelkirche. ·

Pr. Ströhen - Ein besonderes Chorprojekt mit großem Klangvolumen läutete kürzlich in der Pr. Ströher Immanuelkirche den Frühling ein. Erstmalig gaben der Singkreis Pr. Ströhen und der gemischte Chor Wagenfeld ein gemeinsames Konzert, mit dem beide Chöre neue Wege beschreiten wollen.

Trotz des milden sonnigen Wetters hatten die Besucher am Sonntagabend zahlreich den Weg in das Gotteshaus gefunden, um den Frühlingstag mit harmonischer Chormusik ausklingen zu lassen. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Roland Mettenbrink, der auch die Segensworte zum Ausklang sprach, bewiesen die rund 50 Sängerinnen und Sänger der beiden Chöre, wie gut sie sich in den vergangenen Monaten auf einander eingestimmt hatten. Gemeinsam und im Wechsel präsentierten die Chöre unter Leitung von Leta Henderson, die auch den Abend moderierte ein anspruchsvolles Repertoire.

Frühlingshaft führten die Lieder durch einen Tag der aufblühenden Jahreszeit. Die Bandbreite reichte von „Wenn Nachtigallen schlagen“, „Von guten Mächten“, „Nun ruhen alle Wälder“ über „Musik ist wie die Sonne“ und „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ bis hin zu „Komm, Trost der Nacht“, „Harmonie der Sterne“ und „Dona pacem Domine“. Viel Beifall erhielt zudem Leta Henderson für die Vertonung des Gedichts „Dämmrung“ von Johann Wolfgang von Goethe.

Nach Friedensvisionen und „Geh den Weg der Liebe“ gingen Akteure und Zuhörer dazu über, die dargebotene Klangvielfalt mit einem kleinen Umtrunk gesellig nachwirken zu lassen. Nicht nur am Zuspruch des Publikums gemessen, dürfte diese Form der Zusammenarbeit für beide Chöre nicht die letzte fruchtbringende Projektarbeit gewesen sein. · Art

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.