50-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Fünf Verletzte bei Zusammenstoß

Porta-Westfalica - Einen folgenschweren Unfall mit insgesamt fünf Verletzten gab es gegen 19 Uhr im Kurvenbereich des Kirchsieks in Porta-Westfalica.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 50-jähriger Fahrer eines Opel Zafira den Kirchsiek in Fahrtrichtung Veltheim. Im Kurvenbereich in Höhe des Wiesengrundes geriet der Wagen aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Opel Astra zusammen. Dieses Fahrzeug fuhr ein 23-Jähriger. Durch den Zusammenstoß wurde die 18-jährige Beifahrerin und ein dreijähriges Kind im Opel Astra leicht verletzt, teilt die Polizei mit.

Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu, sein zwölfjähriger Beifahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Kirchsiek wurde für rund eine Stunde voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Kommentare