Karl-Heinz Koch Jubiläumsblutspender

„Früher gabs immer einen Wacholder“

„Jubiläumsstich“: Stellvertretender Teamleiter Gerhard Jeske (rechts) betreute Karl-Heinz Koch gestern Abend bei seiner 100. Blutspende ebenso wie Reinhold und Ulrike Gralla. Fotos (2): Scheland

Levern - Nach der vorgeschriebenen Ruhephase und einem kräftigenden Imbiss gab es auch einen Blumenstrauß: Karl-Heinz Koch spendete gestern Abend im Gemeindehaus in Levern zum 100. Mal einen halben Liter seines kostbaren Blutes.

Reinhold und Ulrike Gralla würdigten die Treue von Karl-Heinz Koch nach der 100. Blutspende mit einem Blumenstrauß.

Der 67-Jährige, der an der Leverner Straße 30 in Levern wohnt, war beim 17. Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Stemwede in diesem Jahr unter vielen treuen Wiederholern der herausragende Jubilar. „1973 habe ich als 30-Jähriger zum ersten Mal Blut gespendet. Bei Meier-Pilz war das damals“, erinnert sich Koch. Und auch daran, „dass es früher einen Wacholder gab, um den Kreislauf wieder in Gang zu bringen“. Deswegen ist er allerdings nicht bis heute dabei geblieben. In den ersten Jahren hat er sich einmal, später dann zwei, drei und vier Mal jährlich Blut abzapfen lassen. „Mir ist das immer gut bekommen, Komplikationen hat es nie gegeben, deswegen mache ich auch weiter, solange ich gesund bleibe“, weiß der Jubiläumsspender.

Alle 100 Blutspenden hat sich Karl-Heinz Koch in Levern entnehmen lassen. „Woanders bin ich nie hingefahren, und so wird es auch bleiben“, sagt er.

Der 67-Jährige ist auf der Liste der 100-maligen Spender im Bereich des DRK Stemwede inzwischen die Nummer 35. Zudem gibt es jeweils zwei treue Wiederholer, die bereits auf ihre 125. beziehungsweise 150. Spende zurückblicken können.

Der Stemweder Blutspendebeauftragte Reinhold Gralla bedankte sich bei Karl-Heinz Koch für seine Spendetreue mit einem Blumenstrauß. Zudem stellte er erfreut fest, „dass wir zur Halbzeit schon mehr als 50. Spender und ein paar Debütanten, hatten“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Kommentare