Frau stirbt noch an der Unfallstelle

+
Eine 49-Jährige Frau ist bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Minden - Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwoch gegen 6.17 Uhr eine Frau an ihren schweren Verletungen gestorben.

Die 49-jährige Mindenerin fuhr nach Angaben der Polizei mit ihrem BMW auf der Bundestraße 482 in Fahrtrichtung Porta Westfalica. Kurz hinter der Auffahrt Dankersen geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf den Gegenfahrstreifen, wo ihr Fahrzeug dann quer zur Fahrbahn stehen blieb. Dabei streifte sie einen ebenfalls in Richtung Porta Westfalica fahrenden Lastkraftwagen.

Auf dem Gegenfahrstreifen wurde der BMW durch einen Opel erfasst, dessen 56-jähriger Fahrer aus Porta Westfalica in Fahrtrichtung Nienburg unterwegs war. Der Opel prallte mit seiner Front in die rechte Fahrzeugseite des BMW.

Durch den Zusammenstoß erlag die Frau noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der Portaner wurde leicht verleicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zwecks ambulanter Behandlung ins Mindener Klinikum. Ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten wurden mit Bindemitteln abgestreut. Die Polizei schätzt die Höhe der Sachschäden auf rund 21.500 Euro.

Für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme wurde die B 482 in dem entsprechenden Abschnitt in beiden Richtungen gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

110 Handwerker schließen Ausbildung ab

110 Handwerker schließen Ausbildung ab

110 Handwerker schließen Ausbildung ab
37-Jähriger lässt sich auf Betrug ein

37-Jähriger lässt sich auf Betrug ein

37-Jähriger lässt sich auf Betrug ein

Kommentare