Weihnachtsmarkt in Pr. Ströhen lockt mit neuen Glanzpunkten viele Besucher

Flammende Show und ein „himmlisches Trio“

Der Elternrat des evangelischen Kindergartens bot an seinem Stand selbst gemachte Spezialitäten an.

Pr. Ströhen - Besinnlich und zugleich voller Leben und Lichterschein. So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung am Wochenende mit ihrem Weihnachtsmarkt in den Advent.

Nach besinnlichem Auftakt mit einem Familiengottesdienst in der Immanuelkirche, zeigten die Kindertanzgruppen des SSV Pr. Ströhen unter Leitung von Kirsten Bollhorst im Feierraum der Grundschule, was sie in relativ kurzer Zeit alles gelernt hatten. Denn Freestyle Dance ist an der Landesgrenze eine noch recht junge Sparte, die aber immer mehr Fans findet.

Nicht nur Kaffee, Glühwein und Punsch hatten eine wärmende Wirkung, denn das Duo „Feuerdings“ bot eine heiße flammende Show, die die Besucher staunend den Atem anhalten ließ.

Glanzlichter in Pr. Ströhen

Weihnachtsmarkt in Pr. Ströhen

Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
Weihnachtliche Bläserklänge, eine flammenden Feuershow, spritzige Kindertänzen und ein "himmlisches Trio". - So startete die Pr. Ströher Dorfbevölkerung in den Advent. Das rege gesellige Treiben zwischen den liebevoll geschmückten Markthütten erfreute sich am Sonntag einer ungebrochenen Beliebtheit. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert

Beim Stockbrotbacken des Fördervereins für Kindergarten und Grundschule wärmten sich große und vor allem kleine Besucher auf. „Das Stockbrotbacken ist für die Kinder immer wieder ein Highlight“, erzählt Vereinsvorsitzender Christian Asche erfreut.

Kunsthandwerkliches, Geschenkartikel und Naturprodukte, dazu Produkte des Dritte-Welt-Ladens, die die Grundschüler an ihrem Stand anboten, luden zum Stöbern ein und sorgten dafür, dass das ein oder andere Weihnachtsgeschenk bereits auf der Besorgungsliste abgehakt werden konnte.

Wer liebevoll gestaltete Holzkerzen, Windlichter und weihnachtliche Hängedekoration, selbst gemachte Öle und Gewürzmischungen, Marmeladen oder Kekse suchte, wurde am Stand des Elternrates des evangelischen Kindergartens fündig. „Viele Mütter und Väter haben uns mit ihren besonderen Fertigkeiten bei der Vorbereitung unterstützt, damit wir wieder kleine Sachen, die Freude machen, anbieten können“, erzählte Elternratsvorsitzende Heidi Lohmeier. Der Verkaufserlös kommt wie in jedem Jahr den Kindergartenkindern zugute.

Angesichts der sich bietenden Vielfalt verging der erste Adventssonntag auf dem Grundschulhof wie im Flug. Auch der Landwirtschaftliche Ortsverein überraschte in gewohnter Manier die Gewinner der Aktion des Pr. Ströher Marktes mit Preisen.

Die Turmbläser sorgten für die besinnliche Seite des Adventsgeschehens, und pünktlich um 18 Uhr hielt der Mann mit dem langen weißen Bart und dem roten Mantel mit seiner Kutsche in Begleitung seiner beiden Engel Einzug. Bei der Vielzahl an Weihnachtstüten, die das „himmlische Trio“ im Gepäck hatte, ging keines der Kinder leer aus.

„Wieder einmal alles super gelaufen“, zog Frank Tessmer, stellvertretender Vorsitzender der Pr. Ströher Werbegemeinschaft am Ende der Veranstaltung ein positives Fazit. „Insbesondere mit unseren Kindertanzgruppen und der Feuershow konnten wir neue Glanzpunkte setzen.“ · Art

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Kommentare