Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Espelkamp

Autos stoßen bei Starkregen zusammen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Espelkamp - Zwei Leichtverletzte und rund 12000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am frühen Montagabend in Espelkamp ereignete

Gegen 17.15 Uhr befuhr ein 32-jähriger Rahdener mit seinem Lancia die Bremer Straße aus Richtung Rahden kommend in Fahrtrichtung Espelkamp. Wie die Polizei mitteilt, wollte er an der Einmündung Bremer Straße/Alte Waldstraße nach links in die Alte Waldstraße abbiegen. Dabei kollidierte der Lancia mit einem Nissan, dessen 51-jähriger Fahrer von der Alten Waldstraße kommend nach rechts in die Bremer Straße einbiegen wollte. Bei der Kollision wurden der 51-Jährige sowie dessen 18-jährige Beifahrerin laut Polizeibericht leicht verletzt. Zur Unfallzeit herrschte starker Regen und böiger Wind, die Fahrbahnmarkierungen waren nur noch schlecht bis gar nicht mehr erkennbar, heißt es im Polizeibericht zur möglichen Unfallursache. Durch den Frontalzusammenstoß wurde der Lancia so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Kommentare