Sie prallte mit ihrem Auto gegen einen Baum

20-Jährige stirbt an Unfallverletzungen

+
Die 20-jährige Autofahrerin aus Stemwede zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und kam mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Minden.

Gestringen - Eine junge Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag wenige Stunden nach einem Verkehrsunfall auf der Gestringer Straße an ihren Verletzungen gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die 20-jährige Stemwederin mit ihrem VW Polo zwischen Fiestel und Gestringen unterwegs.

Aus bislang unbekannter Ursache sei sie nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, ins Schleudern geraten und mit der Fahrerseite frontal gegen einen Baum geprallt, so die Beamten.

Aus Lübbecke eilten der Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens zur Unfallstelle. Die Stemwederin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum nach Minden geflogen, wo sie wenige Stunden später ihren Verletzungen erlag.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle an der Gestringer Straße weiträumig ab. Feuerwehrleute reinigten nach der Unfallaufnahme die Unglücksstelle von Fahrzeugtrümmern und ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare