Motorradfahrerin leicht verletzt

Der Rettungswagen brachte die Motorradfahrerin ins Krankenhaus nach Rahden - Symbolbild: dpa

Vehlage - Leichte Verletzungen erlitt eine 62-jährige Motorradfahrerin aus dem Kreis Kleve bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Osnabrücker Straße (L 770) / Vehlager Straße / Oppenweher Straße in Vehlage am Mittwochnachmittag.

Die Frau war mit ihrem BMW-Zweirad samt Beiwagen gegen 16.40 Uhr auf der Vehlager Straße unterwegs und beabsichtigte laut Polizei die L 770 geradeaus zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 23-jährigen Mannes aus Espelkamp. Der fuhr zu dieser Zeit auf der Oppenweher Straße und wollte nach links auf die Osnabrücker Straße einbiegen. 

Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich um die Motorradfahrerin und brachte sie ins Krankenhaus nach Rahden. Beide Fahrzeuge blieben nach der Kollision fahrbereit. Es entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro, informiert die Polizei.

Mehr zum Thema:

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Meistgelesene Artikel

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Digitalisierung der Ortsgeschichte schreitet voran

Digitalisierung der Ortsgeschichte schreitet voran

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Sattelzüge prallen zusammen

Sattelzüge prallen zusammen

Kommentare