Mann überfällt zwei Seniorinnen

Täter bedankt sich für Handtasche

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Espelkamp - Nach einem Hinweis haben Beamte der Polizeiwache Espelkamp gestern Morgen einen 32-jährigen Mann im Keller eines Hauses an der Rahdener Straße in Espelkamp festgenommen. Dem Verdächtigen wird vorgeworfen, am Wochenende zwei ältere Frauen in Espelkamp beraubt zu haben. Außerdem steht der polizeibekannte Espelkamper im Verdacht, weitere Diebstähle verübt zu haben.

Den Angaben der Polizei zufolge drang der 32-Jährige am Sonntagnachmittag in die Wohnung einer 78-jährigen Rentnerin an der Görlitzer Straße ein. Der Mann ergriff sein Opfer und hielt es am Arm fest. Dann entwendete er Geld aus dem Portemonnaie der Seniorin und verschwand. Zuvor hatte er die 78-Jährige daran gehindert, die Polizei zu alarmieren. Durch den Angriff wurde die Frau leicht verletzt. Sie verständigte anschließend die Beamten und gab ihnen einen Hinweis auf den 32-Jährigen, da sie ihn von einer anderen Begebenheit bereits kannte.

Schon einen Tag zuvor hatte der Mann laut Polizei einer 82-Jährigen die Handtasche geraubt. Die Frau war gegen 10.15 Uhr mit ihrer vollen Einkaufstasche zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als sie an der Ecke Insterburger Straße/Marienwerder Straße von hinten einen Stoß erhielt. Als sie wieder auf die Beine kommen wollte, bot ihr ein Mann seine Hilfe an. Doch dieser vermeintlich hilfsbereite Kavalier nutzte den Moment, um ihr beim Aufstehen die Handtasche zu entreißen. Anschließend flüchtete er in Richtung des Freizeitbades Atoll. Dabei rief er seinem Opfer noch ein „Dankeschön“ zu. In der Tasche befanden sich neben Bargeld die Ausweispapiere und die Brille der 82-Jährigen.

Aufgrund der von der Rentnerin abgegebenen Täterbeschreibung dürfte der 32-Jährige auch diesen Überfall verübt haben, so die Vermutung der Polizei. Der Verdächtige wurde gestern ins Polizeigewahrsam nach Minden gebracht. Ob der Mann in Haft geht, prüfen jetzt die Ermittler und der Staatsanwaltschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Kommentare