Drei Personen bei Unfall in Gestringen verletzt

Espelkamp-Gestringen - Bei einem Verkehrsunfall auf der Gestringer Straße sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 20-jähriger Autofahrer gegen 18.25 Uhr mit seinem Opel auf der Landstraße innerhalb der Ortschaft in Richtung der B239 unterwegs. Kurz hinter dem Bahnübergang bemerkte er einen am Fahrbahnrand abgestellten Peugeot, schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig auszuweichen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er mit dem entgegenkommenden VW eines ebenfalls 20-jährigen Mannes kollidierte. Der 20-Jährige und seine 19 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich ebenso wie der Fahrer des Opel. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die aus Espelkamp stammenden Personen.

Die drei beteiligten Fahrzeuge wurden zum Teil erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare