Zwei Frauen bei Auffahrunfall verletzt

+
Der Opel Corsa der 84-Jährigen wurde bei dem Auffahrunfall schwer beschädigt.

Espelkamp - Zwei Frauen im Alter von 22 und 84 Jahren aus Espelkamp haben sich bei einem Auffahrunfall auf der L 770 in Vehlage am Montagmorgen verletzt.

Die 84-jährige Fahrerin eines Opel war nach Erkenntnissen der Polizei gegen 8.20 Uhr auf der Osnabrücker Straße (L 770) in westlicher Richtung unterwegs und beabsichtigte nach links in die Fritz-Helmut-Allee abzubiegen. Die nachfolgende 22-Jährige erkannte den verkehrsbedingt wartenden Opel der Seniorin offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel circa 50 Meter nach vorne geschoben. Der Wagen der jungen Frau, ein Toyota, kam hingegen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Beide Frauen wurden anschließend ins Krankenhaus nach Rahden gebracht. Autofahrer hatten sich zuvor um die Verletzten gekümmert. Da bei der Alarmierung der Rettungskräfte zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass eine Fahrerin möglicherweise in ihrem Pkw eingeklemmt war, rückte neben der Polizei und dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr aus. Beide Autos waren schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 16.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr auf der L 770 einspurig vorbeigeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Kommentare