Espelkamp

Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

+
Bei einem Verkehrsunfall kam in der Nacht zu Samstag in Espelkamp ein 50-jähriger Fußgänger ums Leben.

Espelkamp - Bei einem Verkehrsunfall kam in der Nacht zu Samstag in Espelkamp ein 50-jähriger Fußgänger ums Leben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr eine 20-jährige Frau aus Espelkamp mit ihrem Pkw Nissan die Gestringer Straße, aus Richtung Isenstedt kommend, in Fahrtrichtung Bundesstraße 239.

An der Kreuzung Gestringer Straße / Lübbecker Straße hielt sie zunächst an der für sie rotlichtzeigenden Ampel an. Nachdem die Ampel auf grün sprang überquerte sie die Kreuzung und kollidierte etwa 10 Meter hinter einer Fußgängerfurt mit einem 50-jährigen Fußgänger aus Espelkamp, der aus ihrer Sicht die Fahrbahn von rechts kommend betrat. Der Fußgänger wurde zu Boden geschleudert und verstarb trotz notärztlicher Erstversorgung noch am Unfallort. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Kommentare