Einbrecher reißen Schutzgitter aus der Wand und zerstören Fenster

Diebe stehlen Safe

Das Schutzgitter vor dem Fenster wurde gewaltsam aus der Wand gerissen. Anschließend zertrümmerten die Einbrecher die Scheibe. - Foto: Polizei

Espelkamp - Bei einem Einbruch in einen Telefonshop im Marktkaufgebäude am Hindenburgring in Espelkamp haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag einen Tresor gestohlen. Darin waren Bargeld und zahlreiche Mobiltelefone gelagert.

Nach Angaben der Polizei flüchteten die Kriminellen anschließend vermutlich mit einem VW Passat, an dem keine Kennzeichen angebracht waren. Ein Zeuge hatte demnach vergeblich versucht, dem Fluchtwagen zu folgen. Auch eine Fahndung der gegen 3 Uhr alarmierten Polizei brachte keinen Erfolg.

Zuvor hatten die Einbrecher gewaltsam ein vor einem Fenster angebrachtes stabiles Schutzgitter aus der Wand gerissen. „Möglicherweise benutzten sie dazu ihren Wagen“, so die Vermutung der Beamten. Anschließend zertrümmerten die Täter die Scheibe und stiegen in das Gebäude ein. Den circa 1,40 Meter hohen Safe dürften sie dann aus dem Shop getragen und aus dem Fenster gehievt haben. Auf Grund des Gewichtes des Tresores gehen die Ermittler davon aus, dass mehrere Täter am Werk gewesen sein dürften.

Die Polizei bittet Zeugen, denen zur genannten Zeit ein Fahrzeug in der Umgebung des Marktkaufes oder später an anderer Stelle aufgefallen ist, sich bei ihr unter Telefon 0571/88660 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen

Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Hurricane-Bands am Sonntag

Hurricane-Bands am Sonntag

Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook

Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

Kommentare