Beifahrerin muss ins Krankenhaus

Espelkamp - Leichte Verletzungen erlitt eine 28-jährige Frau aus der Gemeinde Hille bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hauptstraße/Isenstedter Straße/Gehlenbecker Straße in Isenstedt am Sonntagnachmittag. Dort waren zwei Autos zusammengestoßen.

Ein 46-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Harburg war Angaben der Polizei zufolge um kurz vor 16 Uhr mit seinem Mercedes auf der Isenstedter Straße unterwegs und beabsichtigte an der Kreuzung nach links auf die Hauptstraße abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Opel eines 34-jährigen Mannes aus Espelkamp, der zu diesem Zeitpunkt auf der Hauptstraße in westlicher Richtung fuhr.

Während die beiden Autofahrer unverletzt blieben, kam die Beifahrerin in dem Opel mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Lübbecke. Vorsichtshalber war neben der Polizei und einer Rettungswagenbesatzung auch ein Notarzt zur Unfallstelle ausgerückt.

Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf circa 17.000 Euro.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Sattelzüge prallen zusammen

Sattelzüge prallen zusammen

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Kommentare