Beifahrerin muss ins Krankenhaus

Espelkamp - Leichte Verletzungen erlitt eine 28-jährige Frau aus der Gemeinde Hille bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hauptstraße/Isenstedter Straße/Gehlenbecker Straße in Isenstedt am Sonntagnachmittag. Dort waren zwei Autos zusammengestoßen.

Ein 46-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Harburg war Angaben der Polizei zufolge um kurz vor 16 Uhr mit seinem Mercedes auf der Isenstedter Straße unterwegs und beabsichtigte an der Kreuzung nach links auf die Hauptstraße abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Opel eines 34-jährigen Mannes aus Espelkamp, der zu diesem Zeitpunkt auf der Hauptstraße in westlicher Richtung fuhr.

Während die beiden Autofahrer unverletzt blieben, kam die Beifahrerin in dem Opel mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Lübbecke. Vorsichtshalber war neben der Polizei und einer Rettungswagenbesatzung auch ein Notarzt zur Unfallstelle ausgerückt.

Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf circa 17.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

17-Jähriger nach Motorradunfall schwer verletzt

Kommentare