22-jährige Stemwederin ins Krankenhaus

Autos prallen auf Kreuzung aufeinander

Auf der Kreuzung Vehlager Straße / Leverner Straße kam es am Sonntag zur Kollision zweier Autos. - Symbolbild: dpa

Vehlage - Eine 22-jährige Autofahrerin aus Stemwede ist bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Vehlager Straße/Leverner Straße am Sonntag verletzt worden. Wie die Polizei nun mitteilt, brachte ein Rettungswagen die Frau zur Behandlung ins Krankenhaus nach Lübbecke.

Die Stemwederin war auf der vorfahrtberechtigten Vehlager Straße in nördlicher Richtung unterwegs. Als sie laut Polizei um kurz vor 12 Uhr die Kreuzung geradeaus passieren wollte, kam es zur Kollision mit dem Opel eines 59-jährigen Mannes aus Espelkamp. Der fuhr in diesem Moment auf der Leverner Straße und beabsichtigte ebenfalls, geradeaus auf der Erfmeyerstraße weiter zu fahren.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der BMW der 22-Jährigen von der Fahrbahn geschleudert und kam auf einem angrenzenden Grünstreifen zum Stehen. Beide Autos wurden Angaben der Polizei zufolge zum Teil erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffern die Beamten auf rund 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Kommentare