Auf der L770

Frontal gegen Baum geprallt: 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt

+
Der Seat des 21-Jährigen prallte auf der L770 frontal gegen einen Baum.

Espelkamp - Schwere Verletzungen erlitt ein 21-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica, als er am frühen Samstagmorgen auf der L770 in Espelkamp mit seinem Seat von der Straße abkommt und frontal gegen einen Baum prallt.

Laut den Ermittlungen der Polizei war der 21-Jährige gegen 5.30 Uhr auf dem Weg zur Arbeit auf der Straße "Hinter dem Holz" (L770) in westlicher Richtung unterwegs. Etwa 600 Meter vor der Einmündung mit der Diepenauer Straße kam der Seat aus bisher ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw geriet auf den Grünstreifen und prallte gut 30 Meter weiter frontal gegen einen Baum. 

Ein vorbeikommender Autofahrer aus Wagenfeld half dem 21-Jährigen aus dessen Fahrzeug und leistete ihm Erste Hilfe. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich anschließend um den Verletzten und brachte ihn ins Krankenhaus nach Lübbecke. 

Der schwer beschädigte Wagen wurde später abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 6.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Kommentare