Lübbecker Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Einbruch ins Straßenverkehrsamt

Unbekannte brachen in der Nach zu heute in das Straßenverkehrsamt in Lübbecke ein. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, sich zu melden.  - Foto: dpa

Lübbecke - Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in die Räumlichkeiten des Straßenverkehrsamtes an der Kreishausstraße in Lübbecke eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entwendeten sie aus den Diensträumen verschiedene Stempel und vermutlich auch amtliche Vordrucke.

Ein Mitarbeiter hatte am Morgen um kurz vor 7 Uhr den Einbruch bemerkt und die Polizei informiert. Die Beamten der Kriminalwache und der Spurensicherung nahmen daraufhin ihre Arbeit auf. Deren Angaben zufolge gelangten der oder die Unbekannten in das Gebäude, indem sie eine Fensterscheibe einschlugen. Anschließend durchwühlten sie in den Schalterräumen verschiedene Schränke und warfen zahlreiche Akten und Unterlagen wahllos auf den Fußboden. In dem Durcheinander war es den Verantwortlichen am Morgen zunächst nicht möglich, genaue Angaben zum Diebesgut zu machen.

Die Polizei bittet Zeugen, denen in der Nacht im Umfeld des Verwaltungsgebäudes verdächtig wirkende Personen oder ein Fahrzeug aufgefallen sind, sich unter Telefon 05741/2770 bei den Ermittlern zu melden.

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

18-Jährige an Bushaltestelle sexuell bedrängt

18-Jährige an Bushaltestelle sexuell bedrängt

Kommentare