Kollision auf der Bundesstraße

Drei Verletzte bei Unfall

Drei Menschen wurden bei der Kollision am Freitagnachmittag auf der B 239 in Espelkamp verletzt. - Foto: Polizei

Espelkamp - Drei Personen sind bei einem Unfall auf der Kreuzung Bremer Straße (B 239) / Neuer Weg in Espelkamp am Freitag verletzt worden.

Ein 26-jähriger Audi-Fahrer aus Espelkamp war auf der Straße „Neuer Weg“ unterwegs und beabsichtigte laut Polizei gegen 16.45 Uhr die Bundesstraße in Richtung der Auffahrt zur L 770 zu überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Mercedes samt Anhänger eines 27-jährigen Espelkampers, der in Richtung Rahden fuhr. Durch den Zusammenprall wurde der Audi gegen einen auf der Seitenstraße wartenden VW eines 50-jährigen Rahdeners geschleudert.

Die Fahrer des Audi und des Mercedes sowie eine 26-jährige Beifahrerin im Mercedes wurden Angaben der Polizei zufolge bei der Kollision verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie ins Krankenhaus nach Lübbecke. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 15.000 Euro. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz.

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Kommentare