21-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

+
Bei dem Unfall verletzt sich eine 21-jährige Autofahrerin schwer.

Bad Oeynhausen - Schwere Verletzungen erlitt eine 21-jährige Autofahrerin aus Bad Oeynhausen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hermann-Löns-Straße/Blücherstraße am frühen Montagnachmittag. Insgesamt drei Autos waren in den Unfall verwickelt.

Die 89-jährige Fahrerin eines Mercedes Benz war nach Feststellungen der Polizei gegen 13.30 Uhr auf der Blücher Straße in Richtung Hermann-Löns-Straße unterwegs. Als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zur Kollision mit dem VW Polo der 21-Jährigen, die zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Weserstraße fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls gerieten die beiden Wagen auf die Gegenfahrspur und stießen dort mit dem entgegenkommenden Nissan Qashqai einer 62-jährigen Frau zusammen.

Die Besatzung eines Rettungswagen und ein Notarzt kümmerten sich um die 21-Jährige und brachten sie ins Krankenhaus. Die beiden anderen Autofahrerinnen überstanden den Unfall unverletzt. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Kommentare