23-jähriger Fahrer kommt glimpflich davon

Holzlatte durchbohrt Windschutzscheibe

+
Die Holzlatte durchbohrte zum Glück des Fahrers nur in Höhe des Beifahrersitzes die Windschutzscheibe.

Bad Oeynhausen - Ein 23-Jähriger ist am Sonntagabend verletzt worden. Er durchbrach mit seinem Auto den Zaun eines Grundstücks, eine Holzlatte durchbohrte die Windschutzscheibe.

Der Wagen kam vor einer Hauswand zum Stehen.

Laut Polizeiangaben kam der Mann gegen 22 Uhr mit seinem Auto aus bislang unbekannter Ursache auf der Wester Straße in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kam vor der Hauswand in einem Vorgarten zum Stehen. Ein massiver Holzzaun wurde durchbrochen, eine Holzlatte durchbohrte die Windschutzscheibe in Höhe des Beifahrersitzes. Der Mann wurde nicht von der Holzlatte getroffen, er kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Kommentare