Wagen schleudert Böschung hinunter

24-Jährige verletzt sich bei Unfall schwer

+
Der Unfallwagen ist kaum noch zu erkennen.

Bad Oeynhausen - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montag, 1. Juni, gegen 21.58 Uhr verletzte sich eine Autofahrerin auf der Vlothoer Straße in Höhe Schmiedebrink schwer.

Laut Polizei fuhr die 24-Jährige mit ihrem VW den Vlothoer Straße in Richtung Schmiedebrink. Unmittelbar vor der dortigen 90 Grad Rechtskurve verlor sie aus bis dato unbekannten Gründen die Kontrolle über das Auto, kam nach links vor der Fahrbahn ab und durchbrach die dortige Leitplanke.

Sie schleuderte eine vier Meter tiefe Böschung hinunter und kollidierte mit mehreren Bäumen. Nachdem das Fahrzeug einen hinter der Böschung verlaufenden Geh- und Radweg querte, dann der VW frontal vor einem Baum zum Stehen. Die Fahrerin war in dem stark beschädigten Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Sie wurde mit schwerem technischen Gerät von Rettungskräften geborgen, notärztlich erstversorgt und anschließend einem Krankenhaus zugeführt. Der Sachschaden wird auf mindestens 13.000 Euro beziffert. Die Vlothoer Straße war im Bereich der Unfallstelle bis 00.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Kommentare