17-jähriger Motorradfahrer wird bei Kollision verletzt

+
Das Motorrad der Marke Daelim blieb nach der Kollision auf der Dehmer Straße liegen.

Bad Oeynhausen / Löhne - Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Löhne ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Dehmer Straße verletzt worden.

Der 51 Jahre alte Fahrer eines Opel, er stamm ebenfalls aus Löhne, war nach Erkenntnissen der Polizei gegen 5.45 Uhr auf der Bundesstraße 61 in Richtung Minden unterwegs. Als er nach links auf ein Firmengelände abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kleinkraftrad des Jugendlichen. Der prallte mit seinem Krad der Marke Daelim gegen die hintere rechte Tür des Opel.

Die Besatzung eines alarmierten Rettungswagen kümmerte sich um den Verletzten und brachte ihn ins Krankenhaus. Während der Pkw fahrbereit blieb, musste das Zweirad abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Kommentare