Ressortarchiv: Landkreis Minden-Lübbecke

Serie setzt sich fort: Zigarettenautomat gesprengt

Serie setzt sich fort: Zigarettenautomat gesprengt

Minden - Die Serie der Sprengungen von Zigarettenautomaten in Minden setzt sich fort. In der Nacht zu Dienstag hatten sich Unbekannte ein Gerät an der Teichstraße für ihre kriminellen Machenschaften ausgesucht. Durch die Wucht der Detonation wurde dieses völlig zerstört.
Serie setzt sich fort: Zigarettenautomat gesprengt
Rollerfahrer wird bei Auffahrunfall schwer verletzt

Rollerfahrer wird bei Auffahrunfall schwer verletzt

Espelkamp - Einen Auffahrunfall verursachte am Donnerstagabend der Fahrer eines Wagens auf der Isenstedter Straße. Dabei wurde ein 18 Jahre alter Rollerfahrer schwer verletzt, teilt die Polizei mit.
Rollerfahrer wird bei Auffahrunfall schwer verletzt
Bewaffnete Räuber stehlen acht Tonnen Kupfer

Bewaffnete Räuber stehlen acht Tonnen Kupfer

Stemwede - Vier Männer überfielen am Donnerstagabend einen Metall- und Schrotthandel im Stemweder Ortsteil Haldem. Mit gezogener Waffe bedrohten sie dabei einen Angestellten. Das teilt die Polizei mit.
Bewaffnete Räuber stehlen acht Tonnen Kupfer
Von Auto erfasst: Fußgänger schleudert gegen Windschutzscheibe

Von Auto erfasst: Fußgänger schleudert gegen Windschutzscheibe

Porta Westfalica - Von einem Auto erfasst wurde ein 56 Jahre alter Fußgänger aus Bad Oeynhausen am Mittwoch auf dem Erbeweg in Barkhausen. Der Mann erlitt dabei leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit.
Von Auto erfasst: Fußgänger schleudert gegen Windschutzscheibe
Autofahrer flüchtet nach schwerem Unfall auf der Isenstedter Straße

Autofahrer flüchtet nach schwerem Unfall auf der Isenstedter Straße

Lübbecke - Schwere Verletzungen erlitt ein 48 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall am Mittwochabend in Gehlenbeck. Ein bisher unbekannter Autofahrer hatte dem Mann vermutlich die Vorfahrt genommen und war dann geflüchtet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
Autofahrer flüchtet nach schwerem Unfall auf der Isenstedter Straße
Unfall auf Kreuzung: Achtjährige verletzt

Unfall auf Kreuzung: Achtjährige verletzt

Hille-Holzhausen - Ein achtjähriges Kind und zwei Erwachsene sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Hille-Holzhausen am Mittwochnachmittag verletzt worden, teilt die Polizei mit.
Unfall auf Kreuzung: Achtjährige verletzt
73-Jähriger bei Unfall schwer verletzt 

73-Jähriger bei Unfall schwer verletzt 

Minden - Schwere Verletzungen erlitt ein 73-jähriger Fußgänger, als er am Mittwochmorgen beim Überqueren der Ringstraße in Minden von einem von der Hahler Straße abbiegenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Das teilt die Polizei mit. 
73-Jähriger bei Unfall schwer verletzt 
Zwei Frauen und zweijähriges Kind bei Unfall leicht verletzt

Zwei Frauen und zweijähriges Kind bei Unfall leicht verletzt

Minden - Drei Leichtverletzte, darunter ein zweijähriges Kind, sowie ein Schaden von annähernd 15.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Kreuzung Hahler Straße/Petershäger Weg in Minden am Dienstagnachmittag.
Zwei Frauen und zweijähriges Kind bei Unfall leicht verletzt
Frauen auf Heimweg attackiert und belästigt

Frauen auf Heimweg attackiert und belästigt

Minden - Ein bisher unbekannter Mann hat am Montagabend auf dem Hessenring eine 25-jährige Frau attackiert und sexuell belästigt. Die Frau setzte sich zur Wehr und konnte mit Hilfe eines vorbeifahrenden Autofahrers entkommen. Bereits einen Tag zuvor hatte offensichtlich der gleiche Mann eine 21-Jährige auf ähnliche Weise angegriffen. Auch ihr gelang die Flucht.
Frauen auf Heimweg attackiert und belästigt
Mit Tempo 193 durch die 70er Zone 

Mit Tempo 193 durch die 70er Zone 

Stemwede/Rahden - Die Polizei registriert am Freitagabend gravierende Verstöße bei Kontrollen auf der L770 und der B239 in Stemwede und Rahden. Das berichten die Beamten am Montag. 
Mit Tempo 193 durch die 70er Zone 
Jugendlicher Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Jugendlicher Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Lübbecke - Schwere Verletzungen erlitt ein 17 Jahre alter Motorradfahrer aus Espelkamp bei der Kollision mit einem abbiegenden Auto auf der Kreuzung B 239/Industriestraße am Donnerstagvormittag.
Jugendlicher Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Frau auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst

Frau auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst

Lübbecke - Eine 34 Jahre alte Frau aus Lübbecke ist am Donnerstag auf dem Fußgängerüberweg auf dem Niederwall in Höhe der Post von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Fußgängerin und brachte sie ins Krankenhaus.
Frau auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst
Auto kollidiert mit Zug: Fahrerin tödlich verletzt

Auto kollidiert mit Zug: Fahrerin tödlich verletzt

Lübbecke - Am frühen Mittwochnachmittag ereignete sich am Bahnübergang Maschweg in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Zug und einem Pkw in deren Folge eine Autofahrerin tödliche Verletzungen erlitt. Das berichtet die Polizei.
Auto kollidiert mit Zug: Fahrerin tödlich verletzt
Jugendflamme für Engagement in der Wehr

Jugendflamme für Engagement in der Wehr

Haldem - Die Jugendflamme der Deutschen Jugendfeuerwehr ist ein bundeseinheitlicher Ausbildungsnachweis für Jugendfeuerwehrmitglieder. Während der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Haldem durften einige Nachwuchsfeuerwehrleute die begehrte Jugendflamme entgegennehmen.
Jugendflamme für Engagement in der Wehr
„Freuen uns auf das, was kommt“

„Freuen uns auf das, was kommt“

Sielhorst/Varl - Pünktlich zur Jahreshauptversammlung rückte die fusionierte Löschgruppe Varl-Sielhorst am Mittag zu ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr aus. „Der Einsatz hat gezeigt, dass eine Abarbeitung von zwei Standorten reibungslos möglich ist“, zog Löschgruppenführer Thorsten Hodde zu Beginn der Versammlung ein positives Fazit.
„Freuen uns auf das, was kommt“
Toter Senior in Schleuse Petershagen identifiziert

Toter Senior in Schleuse Petershagen identifiziert

Petershagen - Im südlichen Bereich der Schleuse Petershagen entdeckte ein Matrose am Mittwochvormittag eine im Wasser treibende leblose Person. Dabei handelt es sich laut Polizei um einen 80 Jahre alten Mann.
Toter Senior in Schleuse Petershagen identifiziert
Bahnstrecke Bremen - Osnabrück war gesperrt

Bahnstrecke Bremen - Osnabrück war gesperrt

Bremen/Osnabrück - Die Bahnstrecke Bremen - Osnabrück war am Samstag für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt, nachdem bei privaten Baumfällarbeiten in Dielingen in unmittelbarer Nähe der Gleise ein Baum auf die Oberleitung gefallen war.
Bahnstrecke Bremen - Osnabrück war gesperrt
VHS-Programm: Von Sprachen bis Gesundheit

VHS-Programm: Von Sprachen bis Gesundheit

Espelkamp - Der Dreikönigstag beschert einigen (Bundes-)Ländern einen freien Tag. Zwar mussten die Vertreter der Volkshochschule (VHS) Lübbecker Land gestern arbeiten, doch bei der Präsentation des neuen Programmhefts wurde deutlich, „dass es sich für die drei Weisen aus dem Morgenland durchaus gelohnt hätte, einen Zwischenstopp bei der VHS einzulegen“, wie Karl-Friedrích Rahe vom Zweckverband verdeutlichte.
VHS-Programm: Von Sprachen bis Gesundheit
„Es hat sich schon viel in Stemwede getan“

„Es hat sich schon viel in Stemwede getan“

Stemwede - Von Anika Bokelmann. 260 Flüchtlinge leben aktuell in Stemwede. Für das Betreuerteam bedeutet das nach wie vor viel Arbeit, doch „es hat sich im vergangenen Jahr viel getan“, sind sich Waltraud Holtkamp, Dariusch Bar und Andrea Herrmann als hauptamtliche Flüchtlingsbetreuer einig.
„Es hat sich schon viel in Stemwede getan“
Schwierige Fragen zwischen Leben und Tod

Schwierige Fragen zwischen Leben und Tod

Minden - Entscheidungen über Leben und Tod sind schwierig. Ärzte haben solche weitreichenden Entscheidungen dennoch jeden Tag zu treffen. Manchmal sind Fragen über Leben und Tod so schwer zu beantworten, dass Ärzte und Pfleger das Ethikkomitee des Johannes Wesling Klinikums Minden kontaktieren. Seit fünf Jahren gibt es das Komitee, das in ethisch schwierigen Fragen nach Antworten sucht.
Schwierige Fragen zwischen Leben und Tod
Schornsteinbrand schnell unter Kontrolle

Schornsteinbrand schnell unter Kontrolle

Sielhorst - Zu einem Schornsteinbrand kam es am Freitagmittag an der Sielhorster Straße. Die Feuerwehrmitglieder der Löschgruppe Varl-Sielhorst und der Löschzüge Pr. Ströhen und Rahden hatten die Flammen schnell in Griff.
Schornsteinbrand schnell unter Kontrolle
Toter Senior in Schleuse Petershagen entdeckt

Toter Senior in Schleuse Petershagen entdeckt

Petershagen - Einen grausigen Fund machte am Mittwochvormittag ein 34-jähriger Matrose eines Gütermotorschiffes. Im südlichen Bereich der Schleuse Petershagen bei Windheim entdeckte er eine im Wasser treibende leblose Person.
Toter Senior in Schleuse Petershagen entdeckt
Diagnose Lipödem: Frauen kämpfen gegen Vorurteile und Unkenntnis

Diagnose Lipödem: Frauen kämpfen gegen Vorurteile und Unkenntnis

Rahden - Von Anika Bokelmann. Seit ihrer Pubertät leidet Marion Tehler: Ihre Beine sind im Gegensatz zu ihrem restlichen Körper überproportional groß, sie bekommt schnell blaue Flecken und die sind außergewöhnlich groß, Berührungen an den Beinen lösen Schmerzen aus. Lange wusste die heute 49-Jährige nicht, auf welche Krankheit die Symptome zurückzuführen sind. Doch dann sah ihr Mann einen Fernsehbericht, die Rahdenerin fand sich in der geschilderten Beschwerdesymptomatik wieder. Für Tehler stand fest: Sie leidet am Lipödem.
Diagnose Lipödem: Frauen kämpfen gegen Vorurteile und Unkenntnis
Küchenbrand in Wehdem 

Küchenbrand in Wehdem 

Ein Küchenbrand in einem Wohnhaus an der Alten Dorfstraße in Wehdem löste am Mittwochnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Die Bewohner des Hauses an der Alten Dorfstraße in Wehdem dachten wohl noch, sie wären mit dem Schrecken davon gekommen. Kurz vor drei Uhr flammte das Feuer erneut auf. Doch auch den zweiten Brand löschten die Feuerwehren.
Küchenbrand in Wehdem 
Küchenbrand: Feuerwehr rückt erneut aus

Küchenbrand: Feuerwehr rückt erneut aus

Wehdem - Am frühen Mittwochabend dachten die Bewohner des Hauses an der Alten Dorfstraße in Wehdem wohl noch, sie wären mit dem Schrecken davon gekommen. Ein Küchenbrand konnte vom dritten Zug der Stemweder Feuerwehr schnell gelöscht werden. In der Nacht zu Donnerstag folgte ein böses Erwachen.
Küchenbrand: Feuerwehr rückt erneut aus
Feuerwehr bringt Küchenbrand schnell unter Kontrolle

Feuerwehr bringt Küchenbrand schnell unter Kontrolle

Wehdem - Ein Küchenbrand in einem Wohnhaus an der Alten Dorfstraße in Wehdem löste am Mittwochnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz aus.
Feuerwehr bringt Küchenbrand schnell unter Kontrolle
Vertragen ist besser als klagen

Vertragen ist besser als klagen

Stemwede - Von Anika Bokelmann. Das Laub vom Baum des Nachbarn auf dem eigenen Grundstück, eine Beleidigung gegen einen anderen Verkehrsteilnehmer oder eine leichte Bedrohung – ein Streit zwischen Privatpersonen kann viele Gründe haben. Um eine Auseinandersetzung unbürokratisch und kostensparend beizulegen gibt es in jeder Gemeinde mindestens eine Schiedsperson. In Stemwede scheidet der Schiedsmann Ulrich Schiller im März aus seinem Amt aus. Die Verwaltung nimmt daher noch bis zum 25. Januar Bewerbungen der potentiellen Nachfolger entgegen.
Vertragen ist besser als klagen
Kalte Jahreszeit schwächt Markt

Kalte Jahreszeit schwächt Markt

Minden-Lübbecke - „Die kalte Jahreszeit und das Jahresende hinterlassen auf dem Arbeitsmarkt im Mühlenkreis ihre Spuren: Der Anstieg der Arbeitslosigkeit ist mit der hohen Zahl an auslaufenden Zeitverträgen, aber auch durch die erhöhte witterungsbedingte Kündigungszahl zu erklären, die für diese Jahreszeit typisch sind“, erläutert Frauke Schwietert, Leiterin der Agentur für Arbeit Herford im aktuellen Arbeitsmarktbericht. Die Arbeitslosenquote im Mühlenkreis steigt ihr zufolge auf 5,1 Prozent (Vormonat: 4,9 Prozent, Vorjahr 5,3 Prozent).
Kalte Jahreszeit schwächt Markt
Traumberuf mit viel Idealismus

Traumberuf mit viel Idealismus

Destel - Von Heidrun Mühlke. Das Weben ist eine der ältesten Techniken zur Herstellung von Stoffen. Neben Stein- und Holzbearbeitung gehört die Weberei seit 32.000 Jahren zu den ältesten Handwerken der Menschheit.
Traumberuf mit viel Idealismus
Ziel Gesamtschule nicht aus den Augen verloren

Ziel Gesamtschule nicht aus den Augen verloren

Stemwede - Die Zukunft der Schullandschaft in Stemwede und die vom privaten Träger INI geplante Gesamtschule beherrschten vor gut einem Jahr die Schlagzeilen. Nachdem die INI ihren Antrag bei der Bezirksregierung zurückgezogen hatte, gründete sich im Juni der Verein „Bildung in Stemwede“, der sich die langfristige Sicherung eines weiterführenden Schulangebots in der Gemeinde zum Ziel gesetzt hat.
Ziel Gesamtschule nicht aus den Augen verloren
Zusätzliche Kraft für stressigen Alltag

Zusätzliche Kraft für stressigen Alltag

Haldem - In der Hektik des Alltags fehlt oft Zeit. Mit der Hilfe von Renate Holzförster können sich gestresste Personen einen Zeitpuffer verschaffen. Die Haldemerin bietet als selbstständige Dienstleisterin Alltagshilfen in verschiedener Form.
Zusätzliche Kraft für stressigen Alltag
Familienstreit endet vor Gericht

Familienstreit endet vor Gericht

Espelkamp / Rahden - Ein Streit unter Geschwistern ist im Sommer vergangenen Jahres ausgeufert und wird nun vor Gericht verhandelt. Einem 38-jährigen Espelkamper wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, seine Schwester mit Schlägen körperlich misshandelt zu haben. Doch wer zuerst zugeschlagen hat, ließ sich vor dem Rahdener Amtsgericht nicht eindeutig feststellen.
Familienstreit endet vor Gericht
Auffahrunfall nach Niesattacke

Auffahrunfall nach Niesattacke

Rahden - Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von annähernd 10. 000 Euro – das ist die Bilanz eines Auffahrunfalles auf der B 239 in Rahden am Montagmittag.
Auffahrunfall nach Niesattacke
Geselliger Sport für jedes Alter

Geselliger Sport für jedes Alter

Haldem - Ihr Sportgerät ist rund 20 Zentimeter lang, wiegt unter 50 Gramm und besteht aus einer Metallspitze, einem Wurfkörper, einem Shaft und einem Flight. An Neujahr bewiesen zahlreiche Dartspieler aus Stemwede und der Umgebung ihre Zielsicherheit beim traditionellen Neujahrsdarten im Gasthaus Rosengarten in Ilwede.
Geselliger Sport für jedes Alter
Arbeit statt Silvesterparty

Arbeit statt Silvesterparty

Minden-Lübbecke - Das neue Jahr hat für die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr mit diversen Einsätzen begonnen. Insgesamt gab es für die Polizei des Mühlenkreises in der Silvesternacht 134 Mal Arbeit. Zwischen 18 Uhr an Silvester und 8 Uhr am Neujahrstag waren die Beamten unterwegs. Der Schwerpunkt lag ihren Angaben zufolge in der Zeit von 2 bis 7 Uhr und bezog sich bei 50 Einsätzen auf Schlägereien, Randalierer und Sachbeschädigungen. Ferner rückten die Einsatzkräfte zu sieben Bränden aus.
Arbeit statt Silvesterparty
Streit geht in die nächste Runde

Streit geht in die nächste Runde

Dielingen - Der Streit um den Neubau der 380 000 Volt Höchstspannungsleitung in Reiningen geht in die nächste Runde. Die Klage der betroffenen Reininger vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ist angenommen, teilen die Akteure mit. Darüber hinaus haben in Niedersachsen weitere Betroffene gegen das Neubauvorhaben der Firma Amprion von St. Hülfe nach Wehrendorf geklagt, weiß Peter Hüsener aus Dielingen zu berichten.
Streit geht in die nächste Runde
Hände nicht in Schoß legen

Hände nicht in Schoß legen

Varl - Positive Mitgliederentwicklung, sportliche Erfolge, neue Abteilungen und neue Mannschaften – der Vorstand der Spielvereinigung Union Varl könnte sich entspannt zurücklehnen. Doch Stillstand ist Rückschritt. „Dass wir in den vergangenen Jahren gerade im Jugendbereich so viele neue Mitglieder gewonnen haben, liegt daran, dass wir immer wieder innovativ unterwegs sind“, betonte Uli Eikenhorst als Union-Vorsitzender während der Jahreshauptversammlung.
Hände nicht in Schoß legen
Basteleien in der Werkstatt halten fit

Basteleien in der Werkstatt halten fit

Haldem - Mit den Neujahrsgrüßen überbrachte seine Schwester einst die frohe Botschaft in der Haldemer Nachbarschaft: „Bei uns ist ein Bub mit krausen Haaren geboren.“ Der Junge war Heinrich Winkelmeier und erblickte am 1. Januar 1927 das Licht der Welt. Mit dem Jahreswechsel 2016/17 feierte er im Kreis seiner Familie sein 90. Wiegenfest.
Basteleien in der Werkstatt halten fit