Ressortarchiv: Landkreis Minden-Lübbecke

499 Jahre Liebe und bedeutsame Worte

499 Jahre Liebe und bedeutsame Worte

Dielingen - Mit einem Regional-Gottesdienst hat die Dielinger Kirchengemeinde am Sonntag auf den gestrigen Start des Festjahres zum Gedenken an den Beginn der Reformation hingewiesen. Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an der Schlosskirche von Wittenberg angeschlagen haben.
499 Jahre Liebe und bedeutsame Worte
Heinz Riemer ist Stadtmeister

Heinz Riemer ist Stadtmeister

Rahden - Strategie, Nervenstärke und ein gutes Blatt – das sind die Zutaten für ein erfolgreiches Skatspiel. Alles kam am Wochenende bei Heinz Riemer zusammen – er ist der neue Stadtskatmeister von Rahden. 34 Skatspieler, darunter zehn Nichtvereinsspieler, trafen sich zur zweiten Vorrunde der Altkreismeisterschaft am Freitag im Gasthof Ulmenhof in Rahden.
Heinz Riemer ist Stadtmeister
Kleine Bühne Levern zeigt mit dem Stück „Ein ungleiches Paar“ großes Theater

Kleine Bühne Levern zeigt mit dem Stück „Ein ungleiches Paar“ großes Theater

Levern - Von Heidrun Mühlke. Die kleine Bühne Levern feierte am Wochenende Premiere mit ihrem neuen Stück „Ein ungleiches Paar“. Bei der ausverkauften Vorstellung am Freitagabend bejubelten die Zuschauer in der Kleinen Festhalle die acht Laienschauspieler unter der Regie von Martina Holle und amüsierten sich köstlich.
Kleine Bühne Levern zeigt mit dem Stück „Ein ungleiches Paar“ großes Theater
Ende der Arbeiten ist abzusehen

Ende der Arbeiten ist abzusehen

Rahden - Der alte Mischwasserkanal aus den 50er-Jahren sowie der schlechte Zustand des Bürgerteigs an der Flachsstraße in Rahden gehören schon bald der Vergangenheit an. Bis zum 25. November sollen die Bauarbeiten an der Straße abgeschlossen werden. Das teilte jetzt Dieter Drunagel von der Verwaltung mit.
Ende der Arbeiten ist abzusehen
Legendäre Mühlenmusikanten treten ab

Legendäre Mühlenmusikanten treten ab

Oppenwehe - Von Heidrun Mühlke. Mit ihrem Heimatsound begeisterten sie mehr als zwei Jahrzehnte ihre Fans. Die Oppenweher Mühlenmusikanten sind mit den Jahren zu einer musikalischen Legende geworden. In besten Zeiten absolvierten die Musiker bis zu 50 Auftritte im Jahr, spielten bei Schützenfesten, Geburtstagen, Jubiläen oder sonstigen Feiern und natürlich bei den Mahl- und Backtagen an der Oppenweher Bockwindmühle. Nun wollen die Musiker kürzer treten. Als Oppenweher Mühlenmusikanten durften die Zuhörer das kleine Orchester beim jüngsten Mühlentag zum letzten Mal erleben.
Legendäre Mühlenmusikanten treten ab
„Alte Häsinnen“ helfen politischen Einsteigerinnen

„Alte Häsinnen“ helfen politischen Einsteigerinnen

Minden-Lübbecke - Der Begriff Tandem prägt das Mentoring-Programm „Politik braucht Frauen“. Denn genau wie beim Tandemrad sind beim Mentoring-Programm zwei Personen erforderlich – eine politische Einsteigerin und eine politisch Erfahrene. Von diesen Tandems gibt es zehn im Kreis Minden-Lübbecke, die sich nach einem Aufruf von Angelika Lüters-Wobker und Karla Rahlmeyer, Gleichstellungsbeauftragte der Städte Lübbecke und Bad Oeynhausen, für die Teilnahme am Mentoring-Programm des Helene Weber Kollegs beworben haben.
„Alte Häsinnen“ helfen politischen Einsteigerinnen
83-Jährige stirbt nach Kollision

83-Jährige stirbt nach Kollision

Bad Oeynhausen - Auf der Dehmer Straße in Bad Oeynhausen-Dehme kam es am Sonntag Mittag gegen 11.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 83-Jährige aus Bad Oeynhausen so schwer verletzt wurde, dass sie am Nachmittag verstarb.
83-Jährige stirbt nach Kollision
Andreas Riechert neuer Kreisschützenkönig

Andreas Riechert neuer Kreisschützenkönig

Oppenwehe - Majestätisch ging es am Samstagabend im Saal von Meiers Deele in Oppenwehe zu. 26 amtierende Schützenkönigspaare waren angetreten, um zu erfahren, wer denn in diesem Jahr den Titel des Kreiskönigs geholt hatte. Karl-Heinz Bollmeier, Präsident des Schützenkreises Lübbecke lüftete das wohlgehütete Geheimnis und proklamierte Andreas Riechert von der Schützengesellschaft Espelkamp zum neuen Kreiskönig. Mit ihm bestieg Melanie Wippermann den Thron.
Andreas Riechert neuer Kreisschützenkönig
Mehr als 200 Jahre Gastronomie-Tradition

Mehr als 200 Jahre Gastronomie-Tradition

Rahden - Die Altstadtstuben am Rahdener Kirchplatz haben einen neuen Pächter. Damit kehrt wieder Leben in die seit rund einem Jahr verwaisten Räume des traditionellen Gastronomiebetriebes zurück. Zum 15. November wollen die neuen aus Wiedelah bei Goslar stammenden Betreiber an den Start gehen.
Mehr als 200 Jahre Gastronomie-Tradition
Kalender der Pr. Ströher Heimatfreunde stellt Bewohner in Mittelpunkt

Kalender der Pr. Ströher Heimatfreunde stellt Bewohner in Mittelpunkt

Pr. Ströhen - „Weißt Du noch?“, „Wer ist das noch mal?“ – So oder ähnlich wird es vielen Menschen gehen, wenn sie einen Blick in den neuen Kalender der Heimatfreunde Pr. Ströhen werfen, der in diesem Jahr neben einigen Impressionen vor allem mit alten Familien- und Schulfotos Erinnerungen weckt.
Kalender der Pr. Ströher Heimatfreunde stellt Bewohner in Mittelpunkt
Christoph Hartke bleibt Vorsitzender der Jungen Union

Christoph Hartke bleibt Vorsitzender der Jungen Union

Minden-Lübbecke - Versammlungen dienen gerne dazu, auf Vergangenes zurück zu blicken. Bei der Jungen Union (JU) Minden-Lübbecke war das bei der jüngsten Kreismitgliederversammlung anders. Der Blick ging nach vorn – mit einem Antrag zur geplanten Multifunktionshalle in Minden, mit einem stark verjüngten Vorstand und mit klaren Zielen für die kommenden Wahlen in Land und Bund.
Christoph Hartke bleibt Vorsitzender der Jungen Union
Diskussion unter Nachbarn eskaliert

Diskussion unter Nachbarn eskaliert

Rahden  /  Espelkamp - Über den Verlauf eines Streits zwischen Nachbarn in Espelkamp gab es vor dem Rahdener Amtsgericht nun zwei Versionen. Da sich die Juristen somit kein Bild von dem Vorfall machen konnten, wurde der Mann, der wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt war, noch nicht verurteilt. Für die vorsitzende Richterin Schürhoff war klar, dass es zwei weiterer Zeugen bedarf, um über Schuld und Strafe zu urteilen. Die Verhandlungen wurde ausgesetzt, die Fortsetzung soll im November erfolgen.
Diskussion unter Nachbarn eskaliert
„Ärtzeversorgung durch medizinische Fakultät sichern“

„Ärtzeversorgung durch medizinische Fakultät sichern“

Minden-Lübbecke - Mit großer Geschlossenheit gehen die Freien Demokraten im Mühlenkreis in die Landtags- und Bundestagswahl 2017. Die Teilnehmer der Kreiswahlversammlung unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Kai Abruszat wählten im Hotel Bad Minden Daniela Beihl aus Espelkamp als Direktkandidaten für den Landtagswahlkreis Minden-Lübbecke I und den Hiller Nikolaus Netzel für den Wahlkreis Minden-Lübbecke II. Beide Kandidaten erzielten laut Kreisvorstand einstimmige Wahlergebnisse. Für die Bundestagswahl nominierten die Delegierten mit 96-prozentiger Zustimmung den FDP-Bezirksvorsitzenden in Ostwestfalen-Lippe Frank Schäffler. Er gehörte dem Bundestag bereits von 2005 bis 2013 an.
„Ärtzeversorgung durch medizinische Fakultät sichern“
Großes Interesse an Gründung eines ZWAR-Netzwerks: „Man kann nur gewinnen“

Großes Interesse an Gründung eines ZWAR-Netzwerks: „Man kann nur gewinnen“

Wehdem - Nach dem Berufsleben ist noch lange nicht Schluss. Im Gegenteil! In Wehdem trafen sich rund 100 Stemweder zur Gründung eines ZWAR-Netzwerkes. ZWAR steht dabei für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“ und ist ein soziales Netzwerk für Menschen ab 55 Jahren.
Großes Interesse an Gründung eines ZWAR-Netzwerks: „Man kann nur gewinnen“
LWL zeichnet Kirchplatz als Denkmal des Monats aus

LWL zeichnet Kirchplatz als Denkmal des Monats aus

Rahden - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat den Kirchplatz in Rahden als Denkmal des Monats ausgezeichnet. Die bereits im Jahr 1033 in einer Urkunde Kaiser Konrads II. erwähnte Stadt erhielt 1817 einen neuen gesellschaftlichen Mittelpunkt, als aus dem bisherigen Kirchhof mit Gräbern ein Kirchplatz wurde.
LWL zeichnet Kirchplatz als Denkmal des Monats aus
Positives Signal fürs Glockenspiel

Positives Signal fürs Glockenspiel

Rahden - Das klingende Wahrzeichen der Rahdener Innenstadt, das Glockenspiel an der alten Amtssparkasse an der Katzengasse, hat eine Zukunft. Wie Bürgermeister Dr. Bert Honsel nun verlauten ließ, ist eine Reaktivierung im Zuge der Renovierungsarbeiten an dem Gebäude vorgesehen.
Positives Signal fürs Glockenspiel
Sattelzug blockiert B 65

Sattelzug blockiert B 65

Pr. Oldendorf - Nach einem Unfall hat ein Lkw am Freitagmorgen die B 65 in Pr. Oldendorf-Offelten über Stunden blockiert. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Allerdings kam es zu erheblichen Verkehrsproblemen. Davon waren nicht nur Autofahrer, sondern auch Lkw und Busse betroffen. Im Rückstau ereignete sich zudem ein Auffahrunfall, bei dem ein 55-jähriger Mann leichte Verletzungen erlitt.
Sattelzug blockiert B 65
Familiäre Atmosphäre lockt Blutspender immer wieder an

Familiäre Atmosphäre lockt Blutspender immer wieder an

Dielingen - Das Stemweder Team des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) begrüßte beim Blutspendetermin am Donnerstag im Dielinger Gemeindehaus gleich zwei Männer, die sich bereits zum 100. Mal für den guten Zweck auf die Pritsche gelegt haben: Heinrich Franzmeier und Andre Fischer. Reinhold und Ulrike Gralla überreichte ihnen als Dank für all die Spenden in den vergangenen Jahren im Namen des Deutschen Roten Kreuzes jeweils einen Blumenstrauß.
Familiäre Atmosphäre lockt Blutspender immer wieder an
Oliver Vogt beerbt Kampeter

Oliver Vogt beerbt Kampeter

Minden-Lübbecke - Von Imme Lohmeyer-Lorek. Der Nachfolger von Steffen Kampeter steht fest: Dr. Oliver Vogt aus Espelkamp wird bei der Bundestagswahl 2017 für die CDU Minden-Lübbecke ins Rennen gehen. Bei der Delegiertenversammlung in der Stadthalle Lübbecke am Donnerstagabend setzte er sich mit 94 Stimmen gegen vier weitere Kandidaten durch.
Oliver Vogt beerbt Kampeter
Schon immer sportlich gewesen

Schon immer sportlich gewesen

Wehe - Der TuS Schwarz-Weiß Wehe und Helga Möller – das gehört irgendwie zusammen, seit gut 50 Jahren schon. Anfang Oktober feierte die engagierte Sportlerin und Übungsleiterin ihren 80. Geburtstag. An sieht ihr das niemand. Den Mitgliedern ihrer Turngruppe „Sport der Älteren“ ist sie damit bestes Beispiel, dass Sport jung hält.
Schon immer sportlich gewesen
Neue Herausforderungen

Neue Herausforderungen

Rahden - Von Anika Bokelmann. Irina-Jasmin Hanke besetzt eine Vollzeitstelle bei der Rahdener Verwaltung. Doch sie ist für zwei Bereiche verantwortlich: Zur Hälfte ihrer Arbeitszeit widmet sie sich der Wirtschaftsförderung, zur anderen Hälfte dem Stadtmarketing. „Vieles greift ineinander über“, sagt Hanke über ihren Job.
Neue Herausforderungen
Vorfreude steigern, Preise gewinnen und Gutes tun

Vorfreude steigern, Preise gewinnen und Gutes tun

Minden-Lübbecke - Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre bringt der Lions-Club Lübbecke-Espelkamp zum achten Mal einen Adventskalender heraus. Mehr als 150 Preise im Gesamtwert von fast 13.500 Euro gibt es dabei zu gewinnen.
Vorfreude steigern, Preise gewinnen und Gutes tun
Fast wie im Actionfilm

Fast wie im Actionfilm

Wehdem - Wie ein Actionheld, der sich von keinem Hindernis aufhalten lässt – so fühlten sich am Donnerstag vielleicht die Sechstklässler der Stemweder-Berg-Schule. Im Rahmen des Projektes „Milchparkour“ der Landesvereinigung der Milchwirtschaft und regionaler Schulmilch-Molkereien lernten sie die Trendsportart „Parkour“ kennen.
Fast wie im Actionfilm
Chaos ist vorprogrammiert

Chaos ist vorprogrammiert

Levern - Auf der Bühne in der Leverner Festhalle prallen zwei Welten aufeinander: eine sportliche Frau und deren häusliche Freundin müssen sich notgedrungen die Wohnung teilen – Chaos trifft auf Ordnung. Und am Ende gibt es noch ein Problem: Männer. Mit dem Stück „Ein ungleiches Paar“ aus der Feder von Neil Simon haben sich die Laiendarsteller der Kleinen Bühne Levern einer neuen Herausforderung gestellt. Am Freitag feiern sie um 19.30 Uhr Premiere vor bereits ausverkauftem Haus.
Chaos ist vorprogrammiert
Imposante Ausstellung mit 282 Gefiederten

Imposante Ausstellung mit 282 Gefiederten

Wehdem - Sam Regente ist ein Name, den sich Rassegeflügelzüchter merken sollten. Dem Wehdemer Jungzüchter galt für sein ausgestelltes Rassegeflügel bei der jüngsten Ortsschau des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Wehdem jede Menge Aufmerksamkeit. Die Preisrichter waren mit den Zuchtergebnissen des Fünfjährigen zufrieden und Sam heimste nicht nur das Wehdemer Band für Jungzüchter ein.
Imposante Ausstellung mit 282 Gefiederten
Dackel und Terrier ganz vorn

Dackel und Terrier ganz vorn

Rahden - Hier noch ein paar Bürstenstriche, schnell noch einmal beruhigend über den Kopf gestreichelt, dann ging es in den Ring. Dort nahm die gestrenge Jury jeden Hund, egal welcher Rasse, genau unter die Lupe. Alles wurde aufgezeichnet: Kopf, Gebiss, Haarkleid, Rücken, das gesamte Erscheinungsbild und der aufrechte, selbstbewusste Gang vorbei am Zuchtrichtertisch sowieso.
Dackel und Terrier ganz vorn
Schäferhündin vergiftet

Schäferhündin vergiftet

Lübbecke - Bewohner eines Hauses an der Gehlenbecker Straße in Lübbecke haben am Mittwochvormittag festgestellt, dass sich ihre belgische Schäferhündin plötzlich übergeben musste. Zuvor hatte sich das Tier noch putzmunter im Garten bewegt. Obwohl die Hündin umgehend in die Tierklinik nach Quernheim gebracht wurde, konnte dem Familienhund nicht mehr geholfen werden.
Schäferhündin vergiftet
Wechsel an der Spitze des Amtsgerichtes

Wechsel an der Spitze des Amtsgerichtes

Rahden - Vier Jahre lang hat Ulrich Staas das Amtsgericht Rahden geleitet. Eine Zeit, in der er viel bewegt hat – das ging aus den vielen anerkennenden Worte hervor, mit denen er gestern bei einer Feierstunde im Rahdener Bahnhof verabschiedet wurde. Gleichzeitig begrüßten die Gäste seinen Nachfolger Maximilian Schebitz.
Wechsel an der Spitze des Amtsgerichtes
Mietwagen sorgt für viel Stress

Mietwagen sorgt für viel Stress

Rahden - Vor dem Amtsgericht Rahden wurde nun ein Fall verhandelt, der von überzogenen Fristen und Missverständnissen geprägt war. Ein 44-jähriger Rahdener hatte eine Auto gemietet und es an einen anderen Mann weitergeben. Da der Wagen dadurch nach Beendigung des Mietvertrags nicht zum Leasingpartner zurückgegeben wurde, legte die Staatsanwaltschaft dem Rahdener Unterschlagung zur Last.
Mietwagen sorgt für viel Stress
Second-Hand-Basar: Organisation liegt künftig in neuen Händen

Second-Hand-Basar: Organisation liegt künftig in neuen Händen

Oppenwehe - Reger Betrieb herrschte nun im Oppenweher Gemeindehaus. Zum wiederholten Mal hatten die Organisatoren zum Second-Hand-Basar für Kinderkleidung und Spielzeug eingeladen. Dabei gab es sogar Fahrräder, Kinderwagen und einige Großteile mehr zu kaufen.
Second-Hand-Basar: Organisation liegt künftig in neuen Händen
Großes Herz für Handwerk und Ehrenamt

Großes Herz für Handwerk und Ehrenamt

Tonnenheide - Schon als kleiner Junge stand für Horst-Dieter Kolkhorst aus Tonnenheide fest, dass er Tischler werden wollte. Fast 70 Jahre sind seitdem vergangen, das Vorhaben wurde mehr als erfolgreich in die Tat umgesetzt. Der Tischlermeister und Ehrenobermeister der Tischlerinnung Minden-Lübbecke wurde am Dienstag im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Innung mit dem Goldenen Meisterbrief ausgezeichnet.
Großes Herz für Handwerk und Ehrenamt
Tonnenheider holen den Pokal

Tonnenheider holen den Pokal

Rahden - Als Kriegervereine einst vor vielen Jahren gegründet, stehen die Kameradschaften der ehemaligen Soldaten heute in erster Linie für Gemeinschaft und Geselligkeit. Dazu tragen immer wieder verschiedene Veranstaltungen bei. Am Sonntag fand das alljährliche Vergleichsschießen um den Amtspokal der Kameradschaften ehemaliger Soldaten des alten Amtes Rahden statt.
Tonnenheider holen den Pokal
Mehrere Einbrüche in Espelkamper Innenstadt

Mehrere Einbrüche in Espelkamper Innenstadt

Espelkamp - Mehrere Einbrüche in der Espelkamper Innenstadt beschäftigen derzeit die Polizei. Der jüngste Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Mittwoch. Ein Einbrecher ist Angaben der Beamten zufolge gewaltsam in ein Sportgeschäft an der Breslauer Straße eingedrungen. Als ein Anwohner auf den Einbruch aufmerksam wurde, flüchtete der Unbekannte zu Fuß. Ob etwas gestohlen wurde, konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden.
Mehrere Einbrüche in Espelkamper Innenstadt
Rollerfahrerin prallt gegen Auto

Rollerfahrerin prallt gegen Auto

Sielhorst - Bei einer Kollision auf der Kreuzung der Lemförder Straße und der  Wagenfelder Straße in Sielhorst ist am Dienstagabend eine 25-jährige Rollerfahrerin aus Stemwede verletzt worden. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht.
Rollerfahrerin prallt gegen Auto
Schuss verfehlt Frau nur knapp

Schuss verfehlt Frau nur knapp

Rahden - Böllerei mit schweren Folgen: Ein 21 Jahre alter Rahdener hatte am Neujahrs-Tag einen Schuss mit einer Schreckschuss-Pistole abgefeuert. Das Projektil verfehlte nur kapp eine Frau. Es explodierte unmittelbar neben ihrem rechten Ohr. Wochenlang litt die 34-Jährige unter Störungen ihres Gehörs und fürchtete um ihren Job als Stimmtrainerin. Noch heute spüre sie die Folgen des Knalls. Vor dem Amtsgericht Rahden wurde der Schütze jetzt dazu verurteilt, ihr 2 000 Euro Schmerzensgeld zu zahlen.
Schuss verfehlt Frau nur knapp
Nach Blutspenden-Rückgang geht es wieder bergauf

Nach Blutspenden-Rückgang geht es wieder bergauf

Rahden - In Deutschland werden laut dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) etwa 15.000 Blutspenden pro Tag benötigt. Für viele Kranke und Verletzte sind die Transfusionen lebensnotwendig. Daher dankte der Rahder DRK-Ortsverein bei seiner Jahreshauptversammlung mit Blutspenderehrung am Montagabend im Ulmenhof den Rahdenern, die schon oft für den guten Zweck auf der Pritsche lagen. Mehrfach- und Jubiläumsspender erhielten Ehrennadeln, Präsente und Urkunden.
Nach Blutspenden-Rückgang geht es wieder bergauf
Sonderdienst im Seniorenheim

Sonderdienst im Seniorenheim

Pr.   Ströhen - Die Rahdener Feuerwehr ist am Sonnabend mit mehreren Einsatzfahrzeugen zum Seniorenheim Gärtner in Pr. Ströhen ausgerückt. Nach dem jüngsten Umbau des Seniorenheimes hatte sich Einiges geändert. Gebäudeteile waren dazu gekommen, Anfahrtswege für Feuerwehr und Rettungsdienst mussten neu eingearbeitet werden. Aus diesem Grund hatte der Pr. Ströher Löschzugführer und stellvertretende Leiter der Feuerwehr Rahden, Reiner Langhorst, zu einem Sonderdienst gerufen.
Sonderdienst im Seniorenheim
Mühlenkreiskliniken: Christiane Höbig ist neue Pflegedirektorin

Mühlenkreiskliniken: Christiane Höbig ist neue Pflegedirektorin

Minden-Lübbecke - Christiane Höbig übernimmt zum 1. November die Aufgabe der standortübergreifenden Pflegedirektorin der Mühlenkreiskliniken (MKK).
Mühlenkreiskliniken: Christiane Höbig ist neue Pflegedirektorin
Zucht mit Anfängertier bereitet große Freude

Zucht mit Anfängertier bereitet große Freude

Oppenwehe - Unmittelbar nach der Ortsschau haben die Oppenweher Rassegeflügelzüchter zur Sonderschau der Deutschen Zwerg-Langschan eingeladen. Aussteller aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland zeigten die Gefiederten.
Zucht mit Anfängertier bereitet große Freude
Wirbel in der Altersresidenz

Wirbel in der Altersresidenz

Espelkamp - Eine Komödie mit starken Pointen und leisen Zwischentönen eröffnet am Sonntag, 30. Oktober, ab 18 Uhr, die Abo-Reihe II der aktuellen Theatersaison im Neuen Theater Espelkamp. „In Alter Frische – Das ist kein Altersheim – ein Irrenhaus!“ von Stefan Vögel stellt auf humorvolle Art das Aufeinandertreffen zweier Generationen und Lebensweisen dar und räumt dabei spielerisch mit eingefahrenen Vorurteilen auf.
Wirbel in der Altersresidenz
Ungebremst auf Kreuzung gefahren - Zusammenstoß zweier Autos

Ungebremst auf Kreuzung gefahren - Zusammenstoß zweier Autos

Destel - Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Alter Postweg  /Neustadt / Desteler Straße ist am Montagvormittag ein 48-jähriger Autofahrer aus Stemwede verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde eine schwangere 32-jährige Mitfahrerin in dem anderen Unfallwagen vorsichtshalber ebenfalls ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht. Möglicherweise löste eine defekte Bremse an einem der Wagen den Unfall aus.
Ungebremst auf Kreuzung gefahren - Zusammenstoß zweier Autos
Vom Zwergkaninchen bis zum stolzen Riesen

Vom Zwergkaninchen bis zum stolzen Riesen

Haldem - Genau 51 Rassekaninchen stellten die Zuchtfreunde am Wochenende in der Haldemer Ausstellungshalle bei ihrer 49. Lokalschau aus. Das kleinste der flauschigen Mümmelmänner, ein Löwenköpfchen, wog gerade mal gut drei Pfund. Das größte, ein Riesenschecke, brachte hingegen stolze 7 450 Gramm auf die Waage.
Vom Zwergkaninchen bis zum stolzen Riesen
Rasanter Ritt durch verschiedene Musikstile

Rasanter Ritt durch verschiedene Musikstile

Dielingen - Von Heidrun Mühlke. Die Gaststätte Vahrenhorst ist Treffpunkt netter Leute. Wenn die Wirtsleute Christa und Peter Kampe aber hiesige Musiker für einen Konzertabend einladen, geht im Herzen Dielingens die Post ab.
Rasanter Ritt durch verschiedene Musikstile
Versorgung jetzt gebündelt

Versorgung jetzt gebündelt

Pr.  Oldendorf - „Gut, dass es ein Ärztehaus in Pr. Oldendorf gibt, in dem die medizinische Versorgung gebündelt ist“, das war die übereinstimmende Meinung von Ärzten, Besuchern, Sponsoren und Repräsentanten der Stadt bei der offiziellen Einweihung des Neubaus an der Mindener Straße. Einladend und hell sind die neuen Räumlichkeiten, die sich viele Bürger am Wochenende anschauten.
Versorgung jetzt gebündelt
348 Gefiederte können sich sehen lassen

348 Gefiederte können sich sehen lassen

Tonnenheide - Für die Tonnenheider Rassegeflügelzüchter war es ein Novum: Zum ersten Mal in mehr als 90 Jahren Vereinsgeschichte waren sie mit ihrer Ortsschau in einem neuen Ausstellungslokal zu Gast. Der Saal Rosenbohm stehe für die Schau nicht mehr zur Verfügung und das müsse man akzeptieren, sagte RGZV-Vorsitzender Hermann Schmidt. Eine neue Heimat haben die Zuchtfreunde im Gasthaus Rüter gefunden und damit sind sie zufrieden.
348 Gefiederte können sich sehen lassen
Stärken und Schwächen zusammen ausgleichen

Stärken und Schwächen zusammen ausgleichen

Haldem - Der Glaube verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Ein guter Beweis dafür sind die Partnerschafen des Kirchenkreises Lübbecke mit Gemeinden in Indonesien und Tansania. Um diese gelebte Nächstenliebe, aber auch um die weltweite Verantwortung aller Christen drehte sich am Sonntag der regionale Partnerschaftsgottesdienstes in Haldem.
Stärken und Schwächen zusammen ausgleichen
Automaten gesprengt

Automaten gesprengt

Minden - Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Zigarettenautomaten im Industriegebiet in Minden-Päpinghausen gesprengt. Sie haben Zigarettenschachteln und Bargeld gestohlen. Der direkt vor dem Restaurant „Diner Road“ an der Postdamer Straße aufgestellte Automat wurde völlig zerstört.
Automaten gesprengt
Autofahrer zwei Mal betrunken gestoppt

Autofahrer zwei Mal betrunken gestoppt

Minden - Gleich zwei Mal alkoholisiert hinter dem Steuer seines Autos sitzend, hat die Polizei in Minden einen 26-jährigen Mann in der Nacht zu Samstag gestoppt.
Autofahrer zwei Mal betrunken gestoppt
Kindertag weckt Lust am Sport

Kindertag weckt Lust am Sport

Wehdem - Beim Tischtennis Bälle über das Netz schmettern? Oder doch lieber Fußball spielen? Und was für Angebote gibt es im Bereich des Breitensports? Wo es viele Möglichkeiten gibt, fällt die Entscheidung oft schwer. Beim siebten Kindertag in der Wehdemer Zweifach-Turnhalle konnten Jungen und Mädchen daher gestern die Sparten des TuS Stemwede kennenlernen, allerhand ausprobieren, sportliche Vorlieben entdecken und sich nebenbei austoben.
Kindertag weckt Lust am Sport
Heinrich Lübke feiert 90. Geburtstag

Heinrich Lübke feiert 90. Geburtstag

Haldem - Genau hier, wo Heinrich, genannt Heini, Lübke heute noch wohnt, in Haldem an der Bohmter Straße, hat er vor 90 Jahren, am 24. Oktober 1926 als einziger Sohn von Heinrich und Henriette Lübke das Licht der Welt erblickt.
Heinrich Lübke feiert 90. Geburtstag