Ressortarchiv: Landkreis Minden-Lübbecke

Stabiler Arbeitsmarkt

Stabiler Arbeitsmarkt

Minden-Lübbecke - Im August waren im Kreis Minden-Lübbecke 8.920 Personen ohne Arbeit. Damit stieg die Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat um 12 Personen (0,1 Prozent). Gegenüber dem Vorjahr waren das 175 Personen weniger (minus 1,9 Prozent). Die Arbeitslosenquote im Mühlenkreis bleibt damit konstant bei 5,4 Prozent.
Stabiler Arbeitsmarkt
Von München in die Heimat

Von München in die Heimat

Varl - Nur noch wenige Tage bis zum großen Schlagerevent in Varl. Am Samstag, 3. September, heißt es ab 19.30 Uhr im Festzelt an der Varler Grundschule „Schlager Total“. Für Stimmung sorgen das Wolfgang-Petry-Double Dirk Maron, Die Schlagermafia, Anna-Maria Zimmermann sowie die Varler Allstars, unterstützt von der Band Level Up. Und noch ein weiterer Schlagerstar betritt die Bühne: Benny Schnier, gebürtiger Rahdener, kommt in seine Heimat.
Von München in die Heimat
Unfall auf der B239: Überschlag nach mehreren Kollisionen

Unfall auf der B239: Überschlag nach mehreren Kollisionen

Espelkamp - Vier Leichtverletzte, drei demolierte Autos und ein Schaden von über 25.000 Euro. Das sind die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der Bremer Straße (B239) in Alt-Espelkamp am Mittwochmorgen.
Unfall auf der B239: Überschlag nach mehreren Kollisionen
21-jähriger Lemförder übersieht Anhänger

21-jähriger Lemförder übersieht Anhänger

Arrenkamp - Bei einem Verkehrsunfall auf der Stemwederberg-Straße (L 769) in Arrenkamp ist am Dienstagvormittag ein 21-jähriger Autofahrer aus Lemförde leicht verletzt worden.
21-jähriger Lemförder übersieht Anhänger
„Trauer ist keine Krankheit“

„Trauer ist keine Krankheit“

Wehdem - Von Katharina Schmidt. Der Tod gehört zum Leben – und doch schmerzt nichts so sehr wie der Verlust eines geliebten Menschen. Der Wunsch, Trauernden zu helfen, ist oft groß. Doch ebenso groß lastet manchmal die Angst, etwas Falsches zu sagen oder zu tun. Mit der Frage „Wie kann ich Trauernden begegnen?“ beschäftigten sich am Montagabend 16 Frauen im Life House. Der Workshop war Teil der Hospizwoche von Hospizgruppen und -initiativen der Region.
„Trauer ist keine Krankheit“
Der Abriss ist im Gange

Der Abriss ist im Gange

Rahden - Bagger schaffen an der Ecke Hohe Mühle / Feldstraße in Rahden Platz für das geplante Gesundheitszentrum. Seit gestern reißen die Baumaschinen an der Stelle ein leer stehendes Gebäude ab. Wo derzeit noch Schutt liegt, soll bis Ende 2017 ein Arbeits-Domizil für Fachärzte entstehen.
Der Abriss ist im Gange
Basar-Team verzeichnet weniger Besucher und Automatismen

Basar-Team verzeichnet weniger Besucher und Automatismen

Wehdem - Ein Räumfahrzeug plus Garage sowie eine ganze Tüte voller Straßenschilder und anderem Zubehör von Playmobil trug ein kleiner Junge am Sonntagnachmittag stolz aus der Begegnungsstätte in Wehdem heraus. Seine Schwester hatte einen Playmobil-Reiterhof bekommen und war ebenfalls glücklich. „Der Basar ist eine tolle Sache. Auf dem Rückweg leihen wir immer noch ein, zwei Bücher in der Bibliothek aus. Da findet man immer was“, sagt dazu das Elternpaar aus Wehdem.
Basar-Team verzeichnet weniger Besucher und Automatismen
Sicherheit für die Kleinsten

Sicherheit für die Kleinsten

Minden-Lübbecke / Rahden - Nicht nur für die Schulanfänger im Kreis Minden-Lübbecke heißt es ab jetzt, aktiv und regelmäßig am Straßenverkehr teilzunehmen. Mehr Sicherheit für die Kleinsten – das ist das Ziel der jährlichen Schulanfangsaktion von Kreisverwaltung, Polizei und Kreisverkehrswacht im Mühlenkreis.
Sicherheit für die Kleinsten
Austausch bietet Einblick in fremde Kulturen

Austausch bietet Einblick in fremde Kulturen

Tonnenheide - Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter dem Heimatverein Tonnenheide. Nicht nur die Eröffnung des Kreismühlentages am Sonntag stand an, sondern auch das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft mit der ungarischen Gemeinde Galgahéviz. Dazu wurde eine Delegation aus der Partnergemeinde eingeladen, um die inzwischen 20 Jahre zurückliegende Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zu feiern.
Austausch bietet Einblick in fremde Kulturen
Viel Arbeit für Polizei

Viel Arbeit für Polizei

Minden-Lübbecke - Eine der bisher einsatzstärksten Nächte in diesem Jahr hat die Polizei im Kreis am vergangenen Wochenende bewältigt. 143 Einsätze zählte die zuständige Leitstelle zwischen 20 Uhr und 6 Uhr von Samstag auf Sonntag. „Das war ein größeres Einsatzaufkommen als Silveste“, so ein Beamter der Leitstelle in Minden.
Viel Arbeit für Polizei
Spielen, Schminken, Spenden - erfolgreiches Kinderfest in Dielingen

Spielen, Schminken, Spenden - erfolgreiches Kinderfest in Dielingen

Dielingen - Satte 100 Euro bot Ortsheimatpfleger Theodor Frenzel dafür, dass Pfarrer Michael Beening sich beim Kinderschminken das Gesicht verzieren ließ. Ob es tatsächlich dazu kam, war während des Pressegesprächs am Rande des Kinderfestes in Dielingen noch nicht abzusehen. Nichtsdestotrotz steht diese Szene exemplarisch für die gute Stimmung, die am Sonntag auf dem Platz zwischen dem Raum für Gemeinde und dem Spritzenhaus spürbar war.
Spielen, Schminken, Spenden - erfolgreiches Kinderfest in Dielingen
Geldstrafe für Hausfriedensbruch

Geldstrafe für Hausfriedensbruch

Rahden / Espelkamp - Weil er auf „verwerfliche Art“ in die Privatsphäre einer Bekannten eingedrungen ist, indem er ihr nachgestellt und sie durch das Fenster beobachtet hat, wurde ein Mann vom Amtsgericht Rahden wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Die 56-jährige Pförtnerin aus Espelkamp leidet bis heute unter Angstzuständen und wird nervös, wenn sie den Verurteilten sieht, gab sie in der Verhandlung an.
Geldstrafe für Hausfriedensbruch
Clown zeigt Körpereinsatz

Clown zeigt Körpereinsatz

Rahden - Von Anika Bokelmann. Clownerie, Einradakrobatik, Jonglage und vor allem jede Menge Spaß verspricht das Programm von Härr Georg. Der Alleinunterhalter sorgte am Sonntag schon vor seinem eigentlichen Showact bei den Besuchern des Museumshofs für gute Laune, denn gemeinsam warteten sie am Morgen auf weitere Zuschauer.
Clown zeigt Körpereinsatz
Schützenvereinsvorsitzender erfüllt sich einen großen Wunsch

Schützenvereinsvorsitzender erfüllt sich einen großen Wunsch

Levern - Gespannt verfolgten die Schützen und Gäste in Levern am Sonntag das Adlerschießen der Altschützen, denn Dieter Pape wollte sich endlich seinen Traum vom Schützenkönig-Dasein erfüllen. Doch der Holzadler war zäh und es dauerte bis zum 241. Schuss, bis der Schützenvereinsvorsitzende in Jubel ausbrechen konnte.
Schützenvereinsvorsitzender erfüllt sich einen großen Wunsch
Motorradfahrer verliert Kontrolle über Maschine

Motorradfahrer verliert Kontrolle über Maschine

Pr. Oldendorf -  Ein 53-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Berliner Straße (B 65) und dem Blasheimer Busch am Ortseingang von Bad Holzhausen am Montagmorgen leicht verletzt worden. Der Mann kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke.
Motorradfahrer verliert Kontrolle über Maschine
86-jährige Seniorin wird Opfer von Trickbetrügern

86-jährige Seniorin wird Opfer von Trickbetrügern

Minden-Lübbecke - Eine 86-Jährige aus dem Mindener Stadtteil Bärenkämpen ist am Freitag in ihrer Wohnung Opfer von zwei Trickbetrügern geworden. Wie die Polizei nun mitteilt, erbeuteten die jeweils mit einem hellen Hemd und einer dunkle Hose bekleideten Männer Bargeld.
86-jährige Seniorin wird Opfer von Trickbetrügern
Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten

Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten

Rahden/Stemwede - Wo früher lebensnotwendige Arbeiten verrichtet wurden, treffen sich heute Heimatfreunde und Touristen, um die Kultur der Region aufrecht zu erhalten. Insgesamt 41 Mühlen hatten gestern anlässlich des Kreismühlentags geöffnet und gewährten Besuchern einen Einblick ins historische Handwerk. In Stemwede und Rahden lockten die Heimatvereine und Mühlengruppen mit verschiedenen Aktionen an die Denkmäler, deren Flügel auch in Aktion zu sehen waren.
Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten
Unfall mit Rollstuhl: 91-Jähriger und 73-Jährige verletzt

Unfall mit Rollstuhl: 91-Jähriger und 73-Jährige verletzt

Espelkamp - Bei der Kollision zwischen einem Auto und einem Elektrorollstuhl auf einem Fußgängerüberweg an der Einmündung Rahdener Straße / Marienbruger Straße sind am Sonntagvormittag der 91-jährige Autofahrer und eine 73-jährige Frau leicht verletzt worden.
Unfall mit Rollstuhl: 91-Jähriger und 73-Jährige verletzt
Zwei Männer bei Unfall verletzt

Zwei Männer bei Unfall verletzt

Hille - Schwere Verletzungen erlitt der 27-jährige Beifahrer eines Opel bei einem Zusammenstoß mit einem Dacia auf der Kreuzung der L 770 und der Rahdener Straße am Freitag. Auch der Fahrer des Opel, ein 28-Jähriger, erlitt Verletzungen, berichtet die Polizei.
Zwei Männer bei Unfall verletzt
150 Besucher erleben „Urlaubstag“ bei Rila

150 Besucher erleben „Urlaubstag“ bei Rila

Levern - Von Mareile Mattlage. Zwischen Steingärten und plätschernden Teichbrunnen sitzen alte wie junge Besucher und bestellen in einem fort Wasser in sämtlichen Variationen. Die Sonne knallt, um 11 Uhr vormittags sind es schon über 30 Grad Celsius. Unterhaltung kommt in Form von Live-Musik.
150 Besucher erleben „Urlaubstag“ bei Rila
Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten

Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten

Rahden/Setmwede - Wo früher lebensnotwendige Arbeiten verrichtet wurden, treffen sich heute Heimatfreunde und Touristen, um die Kultur der Region aufrecht zu erhalten. Insgesamt 41 Mühlen hatten gestern anlässlich des Kreismühlentags geöffnet und gewährten Besuchern einen Einblick ins historische Handwerk. In Stemwede und Rahden lockten die Heimatvereine und Mühlengruppen mit verschiedenen Aktionen an die Denkmäler, deren Flügel auch in Aktion zu sehen waren.
Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten
Dieter Pape ist neuer Schützenkönig in Levern

Dieter Pape ist neuer Schützenkönig in Levern

Levern - Endlich ist es geschafft: Dieter Pape hat das Zepter über das Leverner Schützenvolk übernommen. Jahrelang fand sich sein Name auf der Scharfschützen-Liste, doch nun ist der erste Vorsitzende des Leverner Schützenvereins auch König. Zusammen mit Ehefrau Annette trat er am Sonntagabend die Regentschaft an.
Dieter Pape ist neuer Schützenkönig in Levern
Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten

Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten

Rahden/Stemwede - Wo früher lebensnotwendige Arbeiten verrichtet wurden, treffen sich heute Heimatfreunde und Touristen, um die Kultur der Region aufrecht zu erhalten. Insgesamt 41 Mühlen hatten anlässlich des Kreismühlentags am Sonntag geöffnet und gewährten Besuchern einen Einblick ins historische Handwerk.
Vielfältiges Angebot an kulturhistorischen Stätten
Sportliche Einlagen und gute Wünsche für die Zukunft

Sportliche Einlagen und gute Wünsche für die Zukunft

Haldem - „Wie buchstabiert man eigentlich Schule?“ Diese Frage stellte Pfarrer Michael Beening 44 Mädchen und Jungen, die im Gemeindezentrum Haldem ihren Einschulungsgottesdienst erlebten, um danach für vier Jahre die Montessori-Grundschule in Haldem zu besuchen.
Sportliche Einlagen und gute Wünsche für die Zukunft
Kreismühlentag in Stemwede und Rahden

Kreismühlentag in Stemwede und Rahden

41 Mühlen öffneten anlässlich des Kreismühlentags am letzten Augustsonntag ihre Türen und ließen Besucher die besondere Atmosphäre an den alten Arbeitsgeräten erleben.
Kreismühlentag in Stemwede und Rahden
Dezentrale Unterbringung hat in Stemwede Priorität

Dezentrale Unterbringung hat in Stemwede Priorität

Stemwede / Westrup - Rund 500. 000 Euro muss die Gemeinde Stemwede aus eigenen Mitteln aufwenden, um die Flüchtlingssituation zu bewältigen. „Aus Düsseldorf und Berlin bekommen wir keine volle Erstattung“, berichtet Bürgermeister Kai Abruszat, der beim Ortsteilgespräch in der Westruper Schützenhalle am Donnerstag auf die Lage bei den Flüchtlingen und die damit verbundenen Kosten angesprochen wurde.
Dezentrale Unterbringung hat in Stemwede Priorität
Mehr in Straßen investieren

Mehr in Straßen investieren

Arrenkamp / Westrup - Die Gemeinde Stemwede unterhält ein Verkehrsnetz von insgesamt 650 Straßenkilometern. Diese sind im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens bereits vor vielen Jahren entstanden, die meisten sind als Wirtschaftswege gekennzeichnet, berichtete Bürgermeister Kai Abruszat bei seinen Ortsteilgesprächen in Arrenkamp und Westrup. „Heute werden die Straßen anders genutzt und müssen anderen Herausforderungen standhalten“, so Abruszat, der darauf hinwies, dass die Gemeinde an einem Wirtschaftswegekonzept arbeite – und künftig mehr in die Unterhaltung investieren müsse.
Mehr in Straßen investieren
Vorfahrt missachtet

Vorfahrt missachtet

Wehdem - Reichlich Blechschaden, aber keine Verletzten – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagmittag in Wehdem ereignete. Grund für die Kollision ist eine Vorfahrtsmissachtung.
Vorfahrt missachtet
Motorradfahrer kollidiert mit Reh

Motorradfahrer kollidiert mit Reh

Pr. Ströhen - Bei dem Zusammenprall mit einem Reh hat sich ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Diepenau auf der Tielger Straße in Pr. Ströhen am späten Donnerstagabend leicht verletzt.
Motorradfahrer kollidiert mit Reh
Digitale Revolution aktiv mitgestalten

Digitale Revolution aktiv mitgestalten

Arrenkamp - Von Anika Bokelmann. Dass es mehr Zu- als Wegzüge in Stemwede gibt und im Ortsteil Arrenkamp mit 270 Einwohnern (Stand Dezember 2015) zwei Personen mehr leben als im vergangenen Jahr, seien gute Zeichen für den Standort, meinte Bürgermeister Kai Abruszat. Beim Ortsteilgespräch in Arrenkamp unterstrich er aber, dass „wir gemeinsame Anstrengungen unternehmen müssen, damit das auch so bleibt“. Ein wichtiges Thema am Mittwochabend war der Breitbandausbau in der Peripherie der Flächengemeinde.
Digitale Revolution aktiv mitgestalten
Feuerwehr: Aus Stemwede für Stemwede

Feuerwehr: Aus Stemwede für Stemwede

Arrenkamp - Neben dem Breitbandausbau gibt es in der Gemeinde Stemwede einen weiteren Investitionsschwerpunkt: der Neubau von Feuerwehrgerätehäusern nach der Fusion der Löschgruppen. Die Freiwillige Feuerwehr der Flächengemeinde wird künftig nur noch acht, statt wie bislang 13 Standorte haben. Daran erinnerte Bürgermeister Kai Abruszat beim Ortsteilgespräch in Arrenkamp und bedankte sich bei den Feuerwehrmitgliedern der Ortschaft, dass sie Verständnis für den Standort in Haldem gezeigt hätten. „Es ist wichtig, dass wir eine zeitgemäße Einrichtung und einen entsprechenden Fahrzeugpark für die Feuerwehren weiterführen“, sagte der Verwaltungschef.
Feuerwehr: Aus Stemwede für Stemwede
Aktionen unter Mühlenflügeln

Aktionen unter Mühlenflügeln

Stemwede/Rahden - Der Kreis Minden-Lübbecke ist bekannt für seine Windmühlen – nicht umsonst wird er als Mühlenkreis bezeichnet. Der kommende Sonntag, 28. August, steht ganz im Zeichen dieser historischen Arbeitsgeräte. Die Tore der meisten der 43 restaurierten Wind-, Wasser und Rossmühlen im Kreis stehen anlässlich des Kreismühlentages offen. Auch in Rahden und Stemwede haben Besucher die Qual der Wahl.
Aktionen unter Mühlenflügeln
Schulbus-Fahrer muss mit Anzeige Rechnen

Schulbus-Fahrer muss mit Anzeige Rechnen

Minden-Lübbecke - 1.350 Fahrzeuge hat die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke bei ihren Geschwindigkeitskontrollen zum Schulbeginn am Mittwoch überprüft. Dabei registrierten die Beamten 127 Verkehrsverstöße. Es wurden 109 Verwarngelder erhoben. In 18 Fällen müssen die Fahrzeugführer mit einer Anzeige rechnen. Betroffen ist auch der Fahrer eines Schulbusses.
Schulbus-Fahrer muss mit Anzeige Rechnen
Ein neuer Lebensabschnitt

Ein neuer Lebensabschnitt

Wehdem - Eine neue Schule, neue Gesichter und neue Herausforderungen: Für 81 Fünftklässler begann gestern mit der offiziellen Begrüßung an der Stemweder-Berg-Schule ein neuer Lebensabschnitt. In den kommenden Jahren werden die Jungen und Mädchen in vieler Hinsicht wachsen – ebenso wie drei Obstbäume, die sie zum Abschluss ihres ersten Tages an der Sekundarschule zusammen mit ihren Klassenlehrern pflanzten.
Ein neuer Lebensabschnitt
Schulpflicht, Pünktlichkeit und aktive Beteiligung

Schulpflicht, Pünktlichkeit und aktive Beteiligung

Wehdem - Morgens pünktlich in der Klasse sein, sich aktiv am Unterricht beteiligen und im Krankheitsfall dem Sekretariat bescheid geben. Die Verhaltensweisen für einen geregelten Schulalltag sind bekannt und stellen in der Regel keine Probleme dar. Aber mit der Beschulung von Flüchtlingskindern hat sich die Situation geändert.
Schulpflicht, Pünktlichkeit und aktive Beteiligung
Nur noch zwei Flächen für Windkraftanlagen

Nur noch zwei Flächen für Windkraftanlagen

Stemwede - Künftig dürfen in der Gemeinde Stemwede nur noch Windkraftanlagen in den Flächen Bockhorns Horst in Oppendorf sowie Tiefenriede südlich von Drohne errichtet werden. Denn die Bezirksregierung in Detmold hat den entsprechenden Flächennutzungsplan nun genehmigt.
Nur noch zwei Flächen für Windkraftanlagen
Der Sommer kommt zu spät

Der Sommer kommt zu spät

Rahden - Der Sommer hat sich mit hohen Temperaturen zurückgemeldet – endlich, denn bisher waren Sonne und Hitze eher Mangelware. Das macht sich auch bei den Besucherzahlen des Rahdener Freibades bemerkbar. „Es wird eher keine gute Saison“, vermutete Ralph Picker, Leiter des Amts für Finanzwesen, im Gerspräch mit unserer Zeitung.
Der Sommer kommt zu spät
Kleifest mit Premiere: Taufen auf 92 Meter Höhe

Kleifest mit Premiere: Taufen auf 92 Meter Höhe

Dielingen - Ein Rundumblick auf das Wiehengebirge, den Stemweder Berg, die Dammer Berge und den Dümmer See: Diese Aussicht erwartete die Besucher des Kleifests in Dielingen. Eine traditionsreiche Veranstaltung, die von der Dielinger Runde organisiert wird.
Kleifest mit Premiere: Taufen auf 92 Meter Höhe
Unbekannte brechen in Tankstelle ein

Unbekannte brechen in Tankstelle ein

Rahden - In der Nacht zu Mittwoch suchten bisher Unbekannte eine Tankstelle an der Lemförder Straße in Rahden heim.
Unbekannte brechen in Tankstelle ein
Drei Jahre Bauzeit am Berufskolleg

Drei Jahre Bauzeit am Berufskolleg

Espelkamp - Der Kreis Minden-Lübbecke greift für die Erneuerung und den Ausbau des Berufskollegs Lübbecke am Standort Espelkamp tief in die Tasche. Rund 6,6 Millionen Euro werden bis zum Jahr 2018 für neue Räume, Technik und mehr an der Trakehner Straße verbaut.
Drei Jahre Bauzeit am Berufskolleg
Mit mehr Lehrern und weniger Kindern ins Schuljahr

Mit mehr Lehrern und weniger Kindern ins Schuljahr

Minden-Lübbecke - Das neue Schuljahr beginnt heute und mehr als 282.000 Schüler in Ostwestfalen-Lippe drücken wieder die Schulbank. Für knapp 18.000 ist es der Start in ihre Bildungskarriere, im Kreis Minden-Lübbecke sind 2.586 i-Dötze an den öffentlichen Grundschulen angemeldet. Das geht aus einer Statistik der Bezirksregierung in Detmold hervor.
Mit mehr Lehrern und weniger Kindern ins Schuljahr
Vier Personen schwer verletzt

Vier Personen schwer verletzt

Rahden - Vier Personen wurden am Dienstag in Rahden bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.
Vier Personen schwer verletzt
Standesamtliche Trauung jetzt auch wieder in Dielingen

Standesamtliche Trauung jetzt auch wieder in Dielingen

Dielingen - Von Anika Bokelmann. Wer den Bund fürs Leben eingehen möchte, kann selbst entscheiden, ob er dies vor Gott tun will oder nicht. Aber um eine Zeremonie kommen künftige Verheiratete nicht herum: die standesamtliche Trauung. Diese ist künftig im Raum für Gemeinde in Dielingen möglich. Somit gibt es in Stemwede nun vier, bald sogar fünf Anlaufstellen für Heiratswillige.
Standesamtliche Trauung jetzt auch wieder in Dielingen
Umbau für mehr Sicherheit

Umbau für mehr Sicherheit

Haldem - Um die Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem zu optimieren und auf ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten, wollen der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und das Land Nordrhein-Westfalen in den Umbau der Einrichtung in Haldem investieren. Die Pläne, die unter anderem auch für eine erhöhte Sicherheit sorgen sollen, gab es schon vor dem jüngsten Ausbruch eines Patienten Ende Juli, betont LWL-Sprecherin Bianca Hannig auf Nachfrage.
Umbau für mehr Sicherheit
Wettbewerb in kleinerer Runde macht genauso viel Spaß

Wettbewerb in kleinerer Runde macht genauso viel Spaß

Pr.  Ströhen - Das Wetter war topp, die Stimmung super, und doch machte sich im Vorstand und bei den Organisatoren Enttäuschung breit: Das traditionelle Elf-Meter-Schießen des SSV Pr. Ströhen lockte etwas weniger Teilnehmer und wesentlich weniger Zuschauer als in den Vorjahren am Freitagabend auf das Sportgelände in Pr. Ströhen.
Wettbewerb in kleinerer Runde macht genauso viel Spaß
Kinder kicken wieder

Kinder kicken wieder

Tonnenheide - Wenn die Kindergärten der Stadt Rahden und die Stadtsparkasse zum alljährlichen Sparkassen-Kindergarten-Cup rufen, dann strömen Kinder, Eltern und Großeltern zu den Sportstätten, um den Nachwuchs beim Fußball anzufeuern. In diesem Jahr wird das beliebte Fußballturnier, bei dem alle acht Rahdener Kindergärten mit Unterstützung der vier fußballspielenden Vereine (TuSpo, SSV Pr. Ströhen, Union Varl, Eintracht Tonnenheide) mitspielen, in Tonnenheide am Sportpark Ost ausgetragen. Am Freitag, 16. September, wird der sportliche Wettbewerb laut Auskunft von Wolfgang Bergsieker von der Eintracht stattfinden.
Kinder kicken wieder
Schwangere Frau bei Unfall in Auto eingeklemmt

Schwangere Frau bei Unfall in Auto eingeklemmt

Levern - Verletzungen erlitt eine 36-jährige Autofahrerin aus Rahden am Dienstagmorgen bei einem Unfall an der Kreuzung am Leverner Sportplatz, gegenüber der Gaststätte Jobusch. Um 7.52 Uhr kam es an der Kreuzung der Landesstraße mit der Maschstraße und Hollweder Straße zu dem Unfall. Die Schwangere wurde dabei in ihrem Wagen eingeklemmt.
Schwangere Frau bei Unfall in Auto eingeklemmt
Ein Jahr voller positiver Überraschungen

Ein Jahr voller positiver Überraschungen

Wehe - Vor einem aus Ästen, Stämmen und Tannenzweigen gebauten Tipi-Zelt sitzen zwei Mädchen auf dem Laubboden und basteln mit Federn, Pappe, und Farbe bunten Indianerschmuck. Um sie herum stehen große Bäume, über ihren Köpfen rauscht das Blätterdach des Waldes.
Ein Jahr voller positiver Überraschungen
Laufen für neue Spiel- und Sportgeräte

Laufen für neue Spiel- und Sportgeräte

Tonnenheide - Spaß, Sport und Spenden: Das verband am Sonntag der erste Sponsorenlauf auf dem Sportfest in Tonnenheide. Der Förderverein der örtlichen Grundschule hatte die Aktion gemeinsam mit dem TuS Eintracht Tonnenheide arrangiert. Die Organisatoren sind zufrieden. „Die Premiere war mit knapp 30 Teilnehmern eine runde und gelungene Sache“, findet Sascha Hiller, Vorsitzender des Fördervereins.
Laufen für neue Spiel- und Sportgeräte
Feier bietet Platz für reichlich Bürgernähe

Feier bietet Platz für reichlich Bürgernähe

Rahden - Seit 110 Jahren besteht der Ortsverein der Rahdener SPD bereits. Das war am Wochenende genug Grund für die Kommunalpolitiker, um zum großen Sommerfest in Krögers Garten einzuladen.
Feier bietet Platz für reichlich Bürgernähe