Ressortarchiv: Landkreis Minden-Lübbecke

Neue Uniformen

Neue Uniformen

Stemwede - (hm/kap) · Thorsten Wichert zog am Freitag bei der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Dielingen – Bericht folgt – viele Blicke auf sich, denn der Feuerwehr-Neuzugang trug eine neue Uniform. Nach einem Erlass des nordrhein-westfälischen Innenministeriums bekommt die gesamte NRW-Feuerwehr neue Arbeitsbekleidung. Bis die gesamte Stemweder Wehr den neuen Dress trägt, dauert es jedoch noch eine ganze Weile.
Neue Uniformen
„2011 das ein oder andere schaffen“

„2011 das ein oder andere schaffen“

Dielingen - (km). Ein gut gelaunter und humorvoller niedersächsischer Ministerpräsident David McAllister war Gast des Neujahrsempfangs der CDU des Kreises Minden-Lübbecke im Hause der ZF Lemförder am Standort Dielingen. Mit seinem unterhaltsamen Exkurs durch die aktuelle Politik mit einem Blick in die Zukunft hatte er die Lacher auf seiner Seite.
„2011 das ein oder andere schaffen“
„Wir werden immer attraktiver“

„Wir werden immer attraktiver“

Lübbecke - (kap/DK) · Engagiert hat das Organisationsteam des Unternehmerinnen-Treffs Lübbecke das vielseitige Jahresprogramm erarbeitet, nun wollen die Frauen mit Elan in die Veranstaltungssaison starten. Neben Vorträgen und Workshops finden sich auch wieder Betriebsbesichtigungen sowie Klüngel- und Netzwerkabende im Programm.
„Wir werden immer attraktiver“
Aus kleinen Anfängen zum Filialbetrieb

Aus kleinen Anfängen zum Filialbetrieb

Pr. Ströhen - (Art) · Gleich drei Jubiläen wurden in der Bäckerei Kölling in Pr. Ströhen gefeiert: Das 75-jährige Bestehen der Bäckerei, 25 Jahre Kölling’scher Backbetrieb unter Führung von Wolfram Kölling in der dritten Generation und die 25-jährige Firmenzugehörigkeit des Gesellen Manfred Czanetta.
Aus kleinen Anfängen zum Filialbetrieb
„Im Alter noch etwas Neues erfahren“

„Im Alter noch etwas Neues erfahren“

Rahden - (ges) · Für Hans Waltemate, den Vorsitzenden des Sozialverbandes Rahden, war klar, warum er der Einladung gefolgt war: „Hier kann ich im Alter noch etwas Neues erfahren“, machte er am Donnerstagnachmittag deutlich. Er war einer der Zuhörer bei der Auftaktveranstaltung „Alte Hasen – Neue Regeln“ der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke.
„Im Alter noch etwas Neues erfahren“
Auch 2011: „Advent in Dielingen“

Auch 2011: „Advent in Dielingen“

Dielingen - (kap) · „Wir denken, dass er das Geld gut gebrauchen kann, um das Gemeindehaus zu unterhalten“, sagte Wilma Behrens, 2. Vorsitzende der Dielinger Runde. Sie und Kassenführer Andreas Fieseler überreichten Hans-Peter Knoll, Vorsitzender des Vereins Raum für Gemeinde, am Donnerstagabend bei der Weihnachtsmarkt-Nachlese im Gemeindehaus einen symbolischen Scheck und damit die 725 Euro, die bei der Losaktion „Dielingen tut Gut(es)“ beim „Advent in Dielingen“ zusammengekommen waren.
Auch 2011: „Advent in Dielingen“
Buchen- und Fichtenwald begutachtet

Buchen- und Fichtenwald begutachtet

Rahden - HALDEM/ARRENKAMP (ges) · Die Waldbesitzer des Forstbetriebsverbandes Haldem-Arrenkamp lassen sich durch widrige Witterungsbedingungen nicht abschrecken.
Buchen- und Fichtenwald begutachtet
Essen, Klönschnack und Musik

Essen, Klönschnack und Musik

Rahden - VARL (ges) · Ursprünglich sollte das gesellige Beisammensein der SPD-Senioren aus dem Bereich der Stadt Rahden schon im vergangenen Jahr stattfinden. „Doch irgendwie hat das mit dem Bahnhof in Rahden nie so richtig geklappt, deswegen sind wir heute hier“, begrüßte Seniorenbauftragter Reinhard Stuck am Donnerstagabend 30 Gäste im Clubraum des Gasthauses „Zum Goldenen Hecht“ in Varl.
Essen, Klönschnack und Musik
Technik-Unterricht bei Kolbus

Technik-Unterricht bei Kolbus

Rahden - Seit vielen Jahren gehört ein Lerntag außerhalb der Schulmauern zum Technik-Unterricht der Hauptschule Rahden. Einmal im Jahr besuchen die Schüler die Firma Kolbus, denn so sieht es der Kooperationsvertrag zwischen der Firma und der Schule vor. Der Tag wird von beiden Seiten immer mit Spannung erwartet.
Technik-Unterricht bei Kolbus
Dr. Ralf Niermann: „Eine große Bereicherung“

Dr. Ralf Niermann: „Eine große Bereicherung“

Minden-Lübbecke - Der Landkreis Uckermark und der Kreis Minden-Lübbecke haben zahlreiche Gemeinsamkeiten – zu dieser Feststellung gelangten die Besucher aus dem Partnerkreis immer wieder während ihres Aufenthalts im Mühlenkreis.
Dr. Ralf Niermann: „Eine große Bereicherung“
Bastelspaß und Kletter-Action

Bastelspaß und Kletter-Action

Stemwede - Kälte, Nieselregen und frostiges Wetter konnten die Laune der Schulkinder aus der Haldemer DRK-Kindertageseinrichtung „Heidemaus“ in den vergangenen Wochen nicht trüben. Gemeinsam mit der Jugendpflegerin der Gemeinde Stemwede, Dorit Bültermann, starteten Kinder und Erzieher an den kalten Tagen kreative und sportliche Angebote.
Bastelspaß und Kletter-Action
Erwin Stefener wiedergewählt und ausgezeichnet

Erwin Stefener wiedergewählt und ausgezeichnet

Rahden - WEHE (ges) · Führungswechsel im Sozialverband Wehe: Die bisherige Schriftführerin Elfi Möller löste während der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Saal des Landgasthauses Schwettmann-Rüter – wie berichtet – den langjährigen Vorsitzenden Dieter Meinert ab – natürlich einstimmig. Meinert hatte aus gesundheitlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet.
Erwin Stefener wiedergewählt und ausgezeichnet
Geschichten, Tänze und Gedichte

Geschichten, Tänze und Gedichte

Wehdem - (hm) · Die Mädchen und Jungen aller fünften Klassen der Stemweder-Berg-Schule begeisterten am Mittwochnachmittag in der Begegnungsstätte in Wehdem mit einem Gemeinschaftsprojekt. Mit einer Talentshow bewiesen sie, welche großartigen Talente in ihnen schlummern und setzten sie auf der Bühne gekonnt in Szene.
Geschichten, Tänze und Gedichte
Politisch, bissig und gemein

Politisch, bissig und gemein

Wehdem - „Die Buschtrommel“ zählt zur Topliga des politischen Kabaretts und gastiert regelmäßig auf den renommiertesten Bühnen im deutschsprachigen Raum. Elf Kleinkunstpreise und Auftritte bei acht Fernsehsendern sprechen für sich.
Politisch, bissig und gemein
Ehrenobermeister-Briefe überreicht

Ehrenobermeister-Briefe überreicht

Rahden - Die Woche begann mit einem besonderen Tag für die Schuhmacher-Innung Herford-Minden-Lübbecke, denn am Montag erhielten die ehemaligen Obermeister Friedrich-Wilhelm Starke aus Rahden und Manfred Schwarze aus Vlotho ihre Ehrenobermeister-Urkunden.
Ehrenobermeister-Briefe überreicht
Kein Applaus für die Pianisten

Kein Applaus für die Pianisten

Rahden - (kap) · Jan steht von seinem Platz im Publikum auf, geht zum Flügel, setzt sich auf den Hocker, konzentriert sich und lässt seine Finger gezielt auf die schwarzen und weißen Tasten schnellen. Gekonnt und gefühlvoll spielt der Siebenjährige ein schwieriges Stück von Mozart. Als der letzte Ton verklingt, klatscht keiner der Zuhörer. Zufrieden setzt sich Jan wieder auf seinen Platz.
Kein Applaus für die Pianisten
Neue Leiterin: Sabrina Stutzky

Neue Leiterin: Sabrina Stutzky

Rahden - DROHNE (ges) · Die Umbenennung hat den Sängerinnen und Sängern des früheren Gemischten Chores Dielingen nicht geschadet. Ganz im Gegenteil: Auch als „Diel(s)inger(s)“ eilen die sangesfreudigen Frauen und Männer von Erfolg zu Erfolg.
Neue Leiterin: Sabrina Stutzky
Kulturarbeit bleibt weiterhin ein Zuschussgeschäft

Kulturarbeit bleibt weiterhin ein Zuschussgeschäft

Rahden - (Art) · Die Jahreshauptversammlung des Rahdener Kulturvereins „Kul-Tür“ ging trotz der Verabschiedung des scheidenden Vorsitzenden Detthard Wittler und der Wahlen, in deren Rahmen es eine Vielzahl an Vorstandsposten neu oder wieder zu besetzen galt, zügig über die Bühne.
Kulturarbeit bleibt weiterhin ein Zuschussgeschäft
Informatives und Deftiges vom Büfett

Informatives und Deftiges vom Büfett

Rahden - WEHE (ges) · Dr. Dr. Alfons Bense hat bei seinem Vortrag im Müllerhaus des Weher Bockwindmühlen-Ensembles eindrucksvoll bewiesen, warum er weithin als „Storchenvater“ bekannt ist: Mit einer geschickten Mischung aus wissenschaftlichen Aspekten, Bildern mit lokalem Bezug und anekdotischen Einwürfen gelang es ihm mit Leichtigkeit, alte wie jüngere Zuhörer in seinen Bann zu ziehen.
Informatives und Deftiges vom Büfett
Eich: „Imker brauchen gesunde Bienen“

Eich: „Imker brauchen gesunde Bienen“

Rahden - ALT-ESPELKAMP (ges) · Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus dem Großraum Frankfurt am Main auf sich genommen, und zwei Imker von der holländischen Inselbelegstelle Ameland gaben der Veranstaltung einen internationalen Touch. Insgesamt beteiligten sich 38 Buckfast-Imker an einer Seuchenschulung im Dorfgemeinschaftshaus in Alt-Espelkamp.
Eich: „Imker brauchen gesunde Bienen“
Verdienstnadel des WSB

Verdienstnadel des WSB

Rahden - KLEINENDORF (bre) · Wahlen und Ehrungen bestimmten die Jahreshauptversammlung der Kleinendorfer Schützen. So wurde neben den Wahlen (wir berichteten) häufig Danke gesagt.
Verdienstnadel des WSB
Manfred Griepenstroh ist jetzt ein „Allrounder“

Manfred Griepenstroh ist jetzt ein „Allrounder“

Rahden - · Es war ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr, auf das die Heimatkapelle Rahden bei ihrer Jahreshauptversammlung zurückblickte.
Manfred Griepenstroh ist jetzt ein „Allrounder“
Ausprobieren stand im Vordergrund

Ausprobieren stand im Vordergrund

Rahden - (Art) · Handlungsorientiert und musikalisch präsentierte sich die Rahdener Freiherr-vom-Stein-Realschule am Sonnabend rund 100 potenziellen Fünftklässlern und ihren Eltern.
Ausprobieren stand im Vordergrund
Neue Chefin für Aufgabe gewappnet

Neue Chefin für Aufgabe gewappnet

Rahden - Von Anja Schubert· Vielfach durfte Detthard Wittler in den vergangenen Wochen schon Hände schütteln sowie bewegende Dankesworte und gute Wünsche für den neuen Lebensabschnitt als Ruheständler in Empfang nehmen.
Neue Chefin für Aufgabe gewappnet
Landfrauen trainieren Selbstschutz

Landfrauen trainieren Selbstschutz

Oppenwehe - (ges) · Immer dann, wenn laute Rufe aus der Aula im Obergeschoss der Oppenweher Grundschule zu hören sind, dann laufen dort Trainingsstunden für einen Selbstbehauptungskursus, für den sich 14 Oppenweher Landfrauen im Alter von 18 bis 60 Jahren angemeldet haben. Sieben Übungseinheiten haben die Teilnehmerinnen bereits absolviert, ein Kurs-abend steht noch aus.
Landfrauen trainieren Selbstschutz
Wittkötter neuer Jugendobmann

Wittkötter neuer Jugendobmann

Twiehausen - (hm) · In seinem Jahresrückblick stellte Wilfried Heidemann, Vorsitzender des Rassegeflügelzuchtvereins Twiehausen, die Höhepunkte des zurück liegenden Jahres heraus.
Wittkötter neuer Jugendobmann

Alte Häuser suchen neue Eigentümer

Rahden - (kap) · Das Rahdener Programm „Jung kauft Alt“, in dem in die Jahre gekommene, leer stehende Gebäude an neue Eigentümer vermittelt werden, stieß 2010 auf große Resonanz. Geht es nach dem Rat der Stadt Rahden, soll es deshalb zunächst bis zum 31. Dezember 2011 verlängert werden.
Alte Häuser suchen neue Eigentümer
Für ein Schnäppchen schnell sein

Für ein Schnäppchen schnell sein

Rahden - (Art) · „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Dieses Sprichwort fand auch beim Secondhand-Basar der Kindertagesstätte am Krankenhaus in Rahden seine Anwendung.
Für ein Schnäppchen schnell sein
Statt eines Ordens gab es für die Frauen Blumen

Statt eines Ordens gab es für die Frauen Blumen

Rahden - SIELHORST (on) · Mit mehr als 80 Teilnehmern eröffnete am Sonnabend die Alte Garde der Sielhorster Schützen das Winterfest im Dorfgemeinschaftshaus. Bei Kaffee und Kuchen musizierten die Dümmer-Musikanten.
Statt eines Ordens gab es für die Frauen Blumen
150 Zuhörer hatten „Zeit für Musik“

150 Zuhörer hatten „Zeit für Musik“

Dielingen - (hm) · Konzertbesucher und Fans klassischer Opern, Operetten und Musicals kamen am Sonntagabend voll auf ihre Kosten. Die Sopranistin Marianne Lohaus und Pianistin Leta Henderson, ein weithin bekanntes musikalisches Dua aus dem niedersächsischen Wagenfeld begeisterten im Dielinger Gemeindehaus 150 Zuhörer.
150 Zuhörer hatten „Zeit für Musik“
Kleinendorfer „Urgestein“ verabschiedet

Kleinendorfer „Urgestein“ verabschiedet

Rahden - KLEINENDORF (bre) · Auch wenn der neue Vorstand des Kleinendorfer Schützenvereins weitgehend der alte ist, so gab es doch einen „histrorischen Umbruch“ in der Spitze. Nach 35 Jahren Vorstandsarbeit hat sich das „Urgestein“, der Leiter der Sportschützenabteilung Günter Bollhorst, verabschiedet.
Kleinendorfer „Urgestein“ verabschiedet
Edo Zanki: Hautnah-Tour 2011

Edo Zanki: Hautnah-Tour 2011

Wehdem - · Richtig gute Musik erkennt man nicht unbedingt an Verkaufszahlen und Chartplatzierungen, sondern eher daran, ob sie von namhaften Musikerkollegen geschätzt wird. Die Arbeit mit Tina Turner, Grönemeyer, Naidoo, Söhne Mannheims, Till Brönner, Reinhard Mey, Andre Heller und Milva unterstreicht, dass der Name Edo Zanki sich zur musikalischen Qualität verpflichtet hat.
Edo Zanki: Hautnah-Tour 2011

Ruhiges Züchterjahr 2010

Oppenwehe - (bo) · Die Geflügelzüchter des RGZV Oppenwehe blickten während ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Silvias Dorfschänke“ auf ein erfolgreiches, aber ruhiges Zuchtjahr 2010 zurück.
Ruhiges Züchterjahr 2010
800 Sportschützen schossen um Titel

800 Sportschützen schossen um Titel

Oppenwehe - (on) · Die Kreismeisterschaften des Schützenkreises Lübbecke 2011 sind am Sonnabend mit der Disziplin LG-sitzend aufgelegt mit Teilerschießen beendet worden. 61 Seniorinnen und Senioren ab 61 Jahre nahmen am Wettkampf teil. Im Februar beginnen die Bezirksmeisterschaften, für die sich einige Teams aus dem Schützenkreis qualifiziert haben.
800 Sportschützen schossen um Titel
Bunte Deko und zwei Gastvereine

Bunte Deko und zwei Gastvereine

Wehdem - (ges) Man nehme ein nach Sommer klingendes Motto, dekoriere jeden Gast mit einem bunten Blumenkettchenen aus Papier, stecke ein paar junge Damen in Baströckchen, lade sich ein paar Gastvereine und einen gut aufgelegten Discjockey ein, lockere den Abend mittendrin mit ein paar lustigen Spielen auf, bringe selbst gute Laune mit und fertig ist ein von Anfang bis Ende stimmungsvolles Fest: „Aloha Hawaii Wehdem“.
Bunte Deko und zwei Gastvereine
„Silber“ für verdiente TuS-Fußballer

„Silber“ für verdiente TuS-Fußballer

Dielingen - (ges) · Die Rechenschaftsberichte waren Vergangenheitsbewältigung, die Vorstandswahlen und Ehrungen sind der Gegenwart zuzuordnen, und die Visionen, mit denen den Auswirkungen der demografischen Entwicklung für den Sport entgegengewirkt werden soll, bereits ein Blick in die Zukunft. Bei den Dielinger Sportlern gab es am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung im Sportheim von allem etwas.
„Silber“ für verdiente TuS-Fußballer
„Gute Wünsche stiften Gemeinschaft“

„Gute Wünsche stiften Gemeinschaft“

Rahden - ESPELKAMP (Art). Gute Wünsche stiften Gemeinschaft und zaubern ein Lächeln ins Gesicht des Gegenübers. - Ein Grund mehr, warum der Kreislandfrauenverband am Anfang eines Jahres zum Neujahrsempfang einlädt.
„Gute Wünsche stiften Gemeinschaft“
Neujahrsempfang der Kreislandfrauen

Neujahrsempfang der Kreislandfrauen

Aus allen Nähten platzte am Sonnabend das Bürgerhaus in Espelkamp. Erstmals nach dem Zusammenschluss  der Landfrauen-Kreisverbände aus Minden und Lübbecke gab es einen Neujahsempfang vom neu gegründeten Kreislandfrauenverband, zu dem mehr als 300 Besucher kamen.
Neujahrsempfang der Kreislandfrauen
„Kennenlernen ist das Wichtigste!“

„Kennenlernen ist das Wichtigste!“

Rahden - (Art) · Die Zwiebel ist mit 5 000 Jahren das älteste Gemüse und in den Küchen der ganzen Welt zu Hause – auch in Deutschland. Deswegen stand der jüngste Kochnachmittag der Multi-Kulti-Gruppe in der Rahdener Hauptschulküche auch unter dem dem Motto „Alles rund um die Zwiebel“.
„Kennenlernen ist das Wichtigste!“
„Auf den Spuren alter Flussläufe“

„Auf den Spuren alter Flussläufe“

Pr. Ströhen - (Art) · „Früher hat sich das Wasser seinen natürlichen Weg gesucht“, erzählt Friedrich Sander, Ortsheimatpfleger der Ortschaft Pr. Ströhen.
„Auf den Spuren alter Flussläufe“

Elektrizitätsgesellschaft Levern hat den Netzbetrieb an RWE übergeben

Levern - · Die Elektrizitätsgesellschaft Levern e.G. hat alle Aufgaben rund um den Betrieb ihres Netzes auf ihren langjährigen Partner RWE übertragen.
Elektrizitätsgesellschaft Levern hat den Netzbetrieb an RWE übergeben
Festredner: McAllister

Festredner: McAllister

Dielingen - Der CDU-Kreisverband hat für seinen traditionellen Neujahrsempfang einen hochkarätigen Festredner an der Angel: Der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister hat für Freitag, 28. Januar, um 19 Uhr im ZF-Werk Dielingen an der Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 7 sein Kommen zugesagt.
Festredner: McAllister
Halbe Sachen sind nicht sein Ding

Halbe Sachen sind nicht sein Ding

Wehdem - (hm) · Wer kennt ihn nicht? Den beliebten Film- und Theaterschauspieler Peter Sodann, deutschlandweit bekannt geworden, wenn er sonntagabends als kauziger Kommissar Bruno Ehrlicher im „Tatort“ durch die Wohnzimmer flimmerte und auf Verbrecherjagd ging.
Halbe Sachen sind nicht sein Ding
„Mit Schwung ins Jubiläumsjahr“

„Mit Schwung ins Jubiläumsjahr“

Haldem - (ges) · Den Anfang hat die Pfarrgemeinde mit dem Konzert für Orgel und Trompete im Gemeindezentrum gemacht und zahlreiche Zuhörer auf das Jubiläumsjahr „775 Jahre Haldem“ eingestimmt. Schon in Kürze zieht die Bürgerstiftung Haldem-Arrenkamp nach: Nicht minder schwungvoll soll es am Sonntag, 6. Februar, von 10 bis 12 Uhr bei einem Frühschoppen im Gemeindezentrum zugehen.
„Mit Schwung ins Jubiläumsjahr“
Chaos an der Altglassammelstelle

Chaos an der Altglassammelstelle

Oppendorf - (ges) · Die Oppendorfer Bürgerin, die gestern Nachmittag ihre leeren Flaschen, die sie in den zurückliegenden Wochen zu Hause gesammelt hatte, entsorgen wollte, musste unverrichteter Dinge wieder abrücken. Vor den beim Friedhof stehenden Containern für Weiß-, Braun- und Buntglas sieht es derzeit aus wie auf einem Schlachtfeld.
Chaos an der Altglassammelstelle
Umwelt und Ressourcen geschont

Umwelt und Ressourcen geschont

Pr. Ströhen - (ges) · Das Gymnasium Rahden wird das Preisgeld in Höhe von 400 Euro in den Kauf eines Klassenraumsensors investieren, während der evangelische Kindergarten „Sonnenstrahl“ in Rahden und die evangelische Ganztagsgrundschule Pr. Ströhen mit ihren jeweils 300 Euro zusätzliches Material für Projekte anschaffen wollen.
Umwelt und Ressourcen geschont
Nach Vollbad feminin eingekleidet

Nach Vollbad feminin eingekleidet

Wehdem - (ges) · Das „Abschlusszeremoniell“ blieb auch Johannes Fortriede nicht erspart. Der letzte Zivildienstleistende im Seniorenhaus Stemweder Berg in Wehdem musste an seinem letzten Tag in der Einrichtung eine ganze Menge „Annehmlichkeiten“ über sich ergehen lassen. „Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich Heiligabend doch lieber Weihnachtsmann gewesen“, scherzte der 19-jährige Niedermehner bei seinem Abschied.
Nach Vollbad feminin eingekleidet
Lernen außerhalb des Unterrichts

Lernen außerhalb des Unterrichts

Rahden - (km) · 23 Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen sieben bis neun am Rahdener Gymnasium sind in ihren schulischen Leistungen besonders gut. Sie haben sich für verschiedene hochwertige Workshops der Regionalakademie OWL qualifiziert, wie die Koordinatorin für Begabtenförderung, Christine Hörnschemeyer, gestern berichtete.
Lernen außerhalb des Unterrichts
Höhepunkt 2011: 100 Jahre Drohner Schützen

Höhepunkt 2011: 100 Jahre Drohner Schützen

Rahden - DROHNE (hm) · Der Drohner Schützenverein hat in seiner gut besuchten Jahreshauptversammlung das Schützenjahr 2011 eingeläutet und gleichzeitig Jahresrückblick gehalten. Schriftführerin Mechthild Koop fasste noch einmal die Höhepunkte des zurück liegenden Jahres zusammen, wobei das Sommerschützenfest an erster Stelle stand. Die neuen Königspaare wurden ermittelt und in einer rauschenden Festnacht gefeiert.
Höhepunkt 2011: 100 Jahre Drohner Schützen
Heinrich Meyrose nach 18 Jahren nicht amtsmüde

Heinrich Meyrose nach 18 Jahren nicht amtsmüde

Pr. Ströhen - (on) · Als der älteste Verein in Pr. Ströhen feierte im vorigen Jahr die Kameradschaft ehemaliger Soldaten Pr. Ströhen ihr 125-jähriges Bestehen. „Es war der Höhepunkt des Jahres“, sagte Vorsitzender Reinhard Meyrose während der Jahreshauptversammlung bei Bergmann in seinem Rückblick.
Heinrich Meyrose nach 18 Jahren nicht amtsmüde