Ausschuss: „Haus der Gesundheit“-Parkplatz soll über Badeallee zugänglich sein

Anbindung bleibt fraglich

Stemwede - Seit rund zehn Jahren ist die Straße „Am Bökel“ in Levern mit dem im Bebauungsplan vorgesehenen, aber noch nicht gebauten Wendehammer ein Provisorium. Daran wird sich kurzfristig nichts ändern. Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat die Entscheidung darüber, ob eine Anbindung an die Badealle erfolgen soll und ob der Wendehammer noch notwendig ist, am Mittwochabend auf die nächste Sitzung vertagt.

Geeinigt haben sich die Ausschussmitglieder hingegen darauf, dass die Investoren des „Hauses der Gesundheit“ für ihren auf dem Nebengrundstück geplanten Parkplatz eine Zufahrt von Seiten der Badeallee erhalten. Laut aktuellem Bebauungsplan müsste der Zugang von der Straße „Am Bökel“ erfolgen. Die Investoren hatten allerdings deutlich gemacht, dass für sie der Zugang über die Badeallee ein entscheidender Punkt ist, da die Besucher des „Hauses der Gesundheit“ andernfalls einen großen Umweg über die Leverner Straße und „Am Bökel“ fahren müssten. Dies sei nicht zumutbar.

Dieser Argumentation schlossen sich die Ausschussmitglieder an, die zudem darauf verwiesen, dass die Anwohner des „Bökel“ ohne eine Änderung des Bebauungsplanes unter einem hohen Durchgangsverkehr zu leiden hätten.

„Wenn die Investoren die Zufahrt über die Badeallee wollen, dann sollten wir dem zustimmen“, sagte Hermann Gesenhues (Bündnis 90/Grüne). Für FDP und SPD signalisierten Friedhelm Rodeck und Wilhelm Riesmeier ebenso Zustimmung wie Jügen Lückermann für die Freien Wähler. Auch die CDU sprach sich dafür aus, dem Investor in dieser Frage entgegen zu kommen, verwies aber darauf, dass die alten Bäume am Naturdenkmal Badeallee nicht geschädigt werden dürfen.

Für eine Anbindung der Straße „Am Bökel“ an die Badeallee sahen die Ausschussmitglieder zwar keine Notwendigkeit, eine endgültige Entscheidung über die Zukunft der Straße wollen sie allerdings erst nach einer Beratung in den Fraktionen fällen.

Zunächst soll die Verwaltung jetzt klären, wie eine Zufahrt zum geplanten Parkplatz über die Badeallee möglich ist, ohne die unter Schutz stehenden Bäume zu gefährden. · mer

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Kommentare